Rechtsfragen, Berichtigungswünsche und Kontakte für Pressemitteilungen

Wir haben diese zusätzliche Seite für Kontakte in den Bereichen Recht und Pressemitteilungen eingerichtet.

Wir erhalten oft Anfragen nach einer Berichterstattung im investigativen Stil, bei der eine Partei einen Streit mit einer zweiten Partei wie einer Privatperson, einem Vermieter oder einem Unternehmen hat und wünscht, dass wir uns einmischen und einen Artikel darüber schreiben. Aus einer Vielzahl von Gründen, insbesondere aufgrund der strengen thailändischen Gesetze über Verleumdung und üble Nachrede, können wir Nachrichten im Streitfall nicht ohne ordnungsgemäße Polizeiberichte und Gerichtsunterlagen von beiden beteiligten Parteien und ohne die Zustimmung beider Parteien veröffentlichen, die das Thema begleiten. Auch aus den vorgenannten Gründen sind wir keine Reporter im investigativen Stil. Wir sind jedoch gerne bereit, einen Anwalt zur Unterstützung vorzuschlagen.

Wir können Ihnen für die Einwohner Pattayas und für Streitfälle einen guten Anwalt empfehlen, den wir vorschlagen, der in der Gegend von Pattaya ansässig ist. Wenn Sie diese Informationen wünschen, besuchen Sie bitte diese Seite:

Unser Partner Rechtsanwalt

Wenn Sie für uns eine Pressemitteilung über Ihr Unternehmen, Ihre Wohltätigkeitsorganisation oder Ihre Veranstaltung mit Bezug zu Thailand haben, ziehen wir diese gerne zur Veröffentlichung für Sie in Betracht, wenn wir der Meinung sind, dass sie für unser Publikum relevant ist. Senden Sie uns einfach eine E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com und betiteln Sie den Antrag Pressemitteilung, gefolgt von dem Namen Ihrer Pressemitteilung. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort. Bitte beachten Sie, dass wir im Allgemeinen keine Pressemitteilungen im "Gofundme"-Stil für Privatpersonen oder Anlässe aufgrund möglicher rechtlicher Probleme akzeptieren. Ein Antrag auf Veröffentlichung eines Wohltätigkeitsartikels sollte über ordnungsgemäße Papiere und Unterlagen verfügen, die belegen, dass die Wohltätigkeitsorganisation in Thailand lizenziert und legal ist. Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen auf unserer Website und in sozialen Medienkanälen beworben wird, besuchen Sie bitte unsere Anzeigenseite hier:

Werben Sie mit uns / Lassen Sie uns an Ihrer Veranstaltung teilnehmen

Für Anträge auf Streichungen oder Korrekturen von Artikeln senden Sie uns bitte eine E-Mail an pattayanewseditor@gmail.com. Unsere Korrekturpolitik finden Sie hier: https://thepattayanews.com/corrections-policy/. Im Allgemeinen entfernen wir keine Artikel, aber wenn es ein potentielles rechtliches oder dringendes Problem gibt, wenden Sie sich bitte an unseren Partneranwalt unter dem obigen Link. Wenn es sich um eine besondere persönliche Anfrage oder Angelegenheit handelt, werden wir dies in unserer primären E-Mail oben in Betracht ziehen. Eine Anfrage ist keine Garantie dafür, dass ein Artikel geändert oder entfernt wird, wenn die Informationen als korrekt erachtet wurden. Alle Verdächtigen in Artikeln, die sich auf Verbrechen beziehen, werden als unschuldig betrachtet, bis ihre Schuld vor einem Gericht bewiesen ist, und die in diesen Artikeln gemachten Aussagen werden von den Strafverfolgungsbehörden oder den namentlich genannten relevanten Parteien behauptet oder angeklagt, nicht aber eine Tatsachenbehauptung, Behauptung oder Beschuldigung von The Pattaya News Co. Ltd. Streitigkeiten mit Aussagen dieser Behörden, insbesondere im Zusammenhang mit der Strafverfolgung, sollten an die betreffenden Behörden und nicht an The Pattaya News Co. Ltd.