Bedenken von Covid-19, Desinfektion in Sattahip nach illegalem burmesischen Migranten, der vor kurzem im Gebiet Chonburi geschmuggelt wurde

Sattahip, Chonburi-

Die Desinfektion wurde durchgeführt, nachdem ein burmesischer Staatsbürger dabei erwischt wurde, wie er kürzlich illegal nach Sattahip geschmuggelt wurde.

Frau Soso Mea, 26, eine burmesische Staatsangehörige, war vor kurzem über eine natürliche Grenze nach Thailand geschmuggelt worden. Der genaue Zeitrahmen und die Daten wurden von den Behörden in Sattahip nicht bekannt gegeben. Sie reiste mit einem Van nach Sattahip zur Unterkunft ihres Mannes in Soi Chay Sod. In Myanmar gibt es zur Zeit einen signifikanten Ausbruch des Covid-19-Coronavirus, und die jüngsten Fälle in Chiang Mai und Chiang Rai von Menschen, die die Grenze illegal überquert haben, haben die Öffentlichkeit alarmiert, so die Behörden von Chiang Rai.

Beamte des Bezirksamtes Sattahip fingen sie nach einem Hinweis eines besorgten Bürgers ein und brachten sie zur COVID-19 Untersuchung in ein Krankenhaus. Ihr Testergebnis soll morgen bekannt gegeben werden, so die Beamten.

Sie wurde ebenfalls zur Sattahip-Polizeistation gebracht und wird sich einer Anklage wegen illegaler Einreise nach Thailand stellen und abgeschoben werden. Der rechtliche Status ihres Ehemannes wurde von den Behörden nicht sofort klargestellt.

Der Bürgermeister von Sattahip, Herr Narong Boonbangerdsri , hat Mitarbeiter angewiesen, Bereiche, in denen sich Frau Soso aufhielt, aus hygienischen Gründen zu desinfizieren. Er hat auch die Anwohner gebeten, nicht in Panik zu geraten und erklärte, dass die Frau nur begrenzten Kontakt zur Öffentlichkeit hatte. Obwohl ihre Testergebnisse noch nicht bekannt gegeben wurden, wollte Herr Narong gegenüber der Öffentlichkeit transparent sein, indem er ankündigte, dass die Situation untersucht werde.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf FacebookTwitterGoogle-NachrichtenInstagramTiktokYoutubeInteresseParlerSchwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Möchten Sie mit uns werben oder sich erkundigen, ob wir für Ihr Unternehmen, Ihre Veranstaltung, Ihre Wohltätigkeitsorganisation oder Ihren lokalen Sport usw. werben? Senden Sie uns eine E-Mail an Sales@ThePattayaNews.com

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns unter Pattayanewseditor@gmail.com

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (1 Abstimmung)