Verfassungsgerichtsurteil zum Urteil des thailändischen Premierministers nähert sich, pro-demokratische Demonstranten werden Zeuge der Gerichtsentscheidung 1TP6Es ist Mittwoch

Bangkok -

Prodemokratische Demonstranten haben erklärt, dass sie sich diesen Mittwoch, den 2. Dezember, erneut vor dem Verfassungsgericht versammeln werden, um die Entscheidung des Gerichts über den angeblichen Machtmissbrauch des Premierministers durch den Aufenthalt in Militärunterkünften abzuwarten, und ob er aufgrund dieser angeblichen Handlung als Premierminister für ungeeignet befunden wurde.

Der Fall wurde in erster Linie vom oppositionellen Pheu-Thai-Abgeordneten Prasert Chanruangthong während einer Misstrauensdebatte im Februar zur Sprache gebracht, der erklärte, dass der Premierminister gegen das oberste Gesetz verstößt und seine Macht missbraucht, indem er sich Berichten zufolge in der Residenz innerhalb der 1. Infanteriedivision in Bangkok aufhält, obwohl er sich bereits seit 2014 aus dem Militär und der Armee zurückgezogen hat.

FOTO: Bangkok Post

Prayuth Chan-O'Cha wurde beschuldigt, gegen Abschnitt 170, Abschnitt 160 und Abschnitt 184 der Verfassung verstoßen zu haben, in denen betont wird, dass ein Mitglied des Repräsentantenhauses keinen Vorteil von einer Regierungsbehörde erhalten darf, außer dem, den die Regierungsbehörde anderen Personen im normalen Geschäftsverlauf gewährt.

Der Sprecher des thailändischen Repräsentantenhauses, Chuan Leekpai, überreichte dann im März auf Antrag des Pheu-Thai-Parteichefs die Beschwerden an das Verfassungsgericht. Das Gericht nahm den Fall im Juni zur Prüfung an und erlaubte dem Beklagten, dem Gericht Beweise und Untersuchungen für die Anschuldigung vorzulegen.

FOTO: Heute posten

Das Verfassungsgericht kündigte im September offiziell an, ein Urteil gegen den Premierminister und den Verteidigungsminister zu verkünden, da ausreichende Beweise zur Prüfung vorgelegt wurden. Die gerichtliche Prüfung wird am 2. Dezember um 15.00 Uhr beginnen.

Die Pattaya News merkte an, dass dies eine der am meisten erwarteten gerichtlichen Entscheidungen ist, insbesondere für pro-demokratische Demonstranten, da seine politische Position erschüttert werden könnte, wenn er für schuldig befunden würde, da die Absetzung von Prayuth eine ihrer drei Kernforderungen ist. Während viele politische Mitglieder der Opposition seinen Rücktritt fordern, bevor die Entscheidung getroffen wird, um seine Ehre zu bewahren, behaupten Mitglieder der Regierungsparteien, dass Prayuth nicht schuldig gesprochen wird und als Führer des Landes bleiben wird.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den nachstehenden Kommentaren.

Möchten Sie mit uns werben oder sich erkundigen, ob wir für Ihr Unternehmen, Ihre Veranstaltung, Ihre Wohltätigkeitsorganisation oder Ihren lokalen Sport usw. werben? Senden Sie uns eine E-Mail an Sales@ThePattayaNews.com

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns unter Pattayanewseditor@gmail.com

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)