Eine Menge pro-demokratischer Demonstranten versammelte sich gestern am Stadtrand von Bangkok, dem zweiten Tag politischer Proteste in Folge

Bangkok -

Gestern, am 28. November, fanden in den Bangkoker Außenbezirken Nonthaburi und Samut Prakan zwei friedliche Pro-Demokratie-Demonstrationen statt, die als der zweite aufeinanderfolgende Tag politischer Proteste im Land gelten, nachdem am Freitag eine große Demonstration an der Lat Phrao-Kreuzung stattgefunden hatte.

Die Demonstranten versammelten sich ab 15:00 Uhr an der MRT-Station Nonthaburi Civic Center und um 16:00 Uhr am Einkaufszentrum Imperial World Samrong in Samut Prakan, bevor sie um ca. 18:30 Uhr zur Bang Na-Kreuzung marschierten.

Die Teilnehmer der von lokalen pro-demokratischen Gruppen organisierten Kundgebung sind Schüler und Studenten, Arbeiter und Anwohner, die die wichtigsten pro-demokratischen Forderungen unterstützen, darunter den Rücktritt des Premierministers, einen neuen Verfassungsentwurf und die Reform der Monarchie.

Die Proteste machten auch auf die soziale und wirtschaftliche Ungleichheit in Thailand aufmerksam, die sich nach Ansicht der Demonstranten unter Premierminister Prayuth Chan-O'Cha verschlimmert habe, da die Regierung Marktmonopole und eine Minderheit der Kapitalisten begünstigt habe.

Sowohl die Khae Rai-Kreuzung in Nonthaburi als auch die Bang Na-Kreuzung in der Hauptstadt waren für den Verkehr gesperrt und den ganzen Abend über von einer großen Menge von Demonstranten besetzt. Die Organisatoren hatten das Ende der Demonstration gegen 22:00 Uhr für beide Orte abgesagt.

Später am Abend kündigte die Vereinigte Front von Thammasat und Demonstration die nächste Versammlung bei der 1. Infanteriedivision, auch bekannt als die enge Leibwache des Königs, am Sonntag ab 15:00 Uhr an.

Um 1:00 Uhr morgens wurden Versandcontainer und Stacheldrahtzäune aufgestellt, um die Demonstranten daran zu hindern, sich um das Regiment zu versammeln. Daraufhin wurde die rasche Verlegung zum Hauptquartier des 11. Infanterieregiments im Bang Khen Distrikt angekündigt.

Die Pro-Demokratie-Demonstranten werden sich an der Wat Phra Si Mahathat BTS Station versammeln, bevor sie heute Nachmittag zum 11. Infanterieregiment marschieren.

Foto mit freundlicher Genehmigung: iLaw und Prachatai

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den nachstehenden Kommentaren.

Möchten Sie mit uns werben oder sich erkundigen, ob wir für Ihr Unternehmen, Ihre Veranstaltung, Ihre Wohltätigkeitsorganisation oder Ihren lokalen Sport usw. werben? Senden Sie uns eine E-Mail an Sales@ThePattayaNews.com

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns unter Pattayanewseditor@gmail.com

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)