Motorradfahrer verletzt, nachdem ein anderes Motorrad angeblich eine rote Ampel in Banglamung überfahren hat

Banglamung, Chonburi-

Ein Motorradfahrer hat Verletzungen erlitten, nachdem ein anderes Motorrad gestern in Banglamung eine rote Ampel überfahren haben soll.

Die Rettungskräfte wurden gestern (17. November) um 2:30 Uhr über den Unfall an der Paniet Chang Kreuzung an der Third Road in Nongprue informiert.

Sie und The Pattaya News kamen am Tatort an und fanden ein leicht beschädigtes Motorrad auf dem Gehweg vor.

Der Fahrer, Herr Samruay Hinsui, 44, aus Roi Et, hatte mäßige Kopfverletzungen erlitten, war sich aber bewusst. Er wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Er erzählte den Pattaya News: "Ich war dabei, den Verkehr bei grüner Ampel zu überholen, als ein anderes Motorrad vor mir über eine rote Ampel fuhr."

"Ich verlor die Kontrolle über mein Fahrzeug, nachdem ich dem Unfall ausgewichen war. Der andere Fahrer sah den Unfall, floh aber von der Unfallstelle und versuchte nicht, mir zu helfen."

Die Polizei in Banglamung überprüft die Videoaufnahmen der Kreuzung, um die genaue Unfallursache zu ermitteln und den zweiten Fahrer zu identifizieren.

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf FacebookTwitterGoogle-NachrichtenInstagramTiktokYoutubeInteresseParlerSchwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)