Drei Verletzte bei zwei Autounfällen an der Ampel von Chonburi

Chonburi-

Drei Personen haben nach einem Zusammenstoß von zwei Autos an einer Ampel in Mueang Chonburi verschiedene Verletzungen erlitten.

Die Polizei von Sane Suk wurde gestern (13. November) über den Unfall informiertth) an der Sukhumvit Road im Unterbezirk Mueang.

Rettungskräfte und The Pattaya News kamen am Unfallort an und fanden ein beschädigtes, umgestürztes weißes Auto auf der Straße vor. Der nicht identifizierte Fahrer hatte schwere Verletzungen erlitten.

In der Nähe fanden Rettungskräfte ein beschädigtes schwarzes Fahrzeug. Der Fahrer, Herr Winai Poonsawat, 33, und seine Beifahrerin Frau Pattra, 35, hatten verschiedene mittelschwere Verletzungen erlitten. Sie wurden zur medizinischen Versorgung in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Herr Naewat, 41, ein Zeuge, sagte der Polizei in Mueang Chonburi, dass er in der Nähe der beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge fuhr. Die beiden Autos hatten an einer Ampel angehalten und das schwarze Auto soll mit dem weißen Fahrzeug zusammengestoßen sein. Eines der Fahrzeuge überfuhr eine rote Ampel.

Die Polizei in Mueang Chonburi prüft die Videoaufzeichnungen, um festzustellen, welches Fahrzeug die rote Ampel überfahren hat.

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)