Mann schwer verletzt durch versehentliche Schussverletzung am Auge in Chonburi

Chonburi-

Ein Mann hat durch eine Schusswunde am Auge in Mueang Chonburi schwere Verletzungen erlitten.

Die Polizei von Mueang Chonburi wurde am Mittwochabend über den Vorfall 1TP5Te in Baan Suan informiert.

Notfallhelfer und The Pattaya News trafen am Schauplatz 1TP5Te ein und fanden Herrn Phoneak Atkaworapan, 36, von Samut Prakan, der vor Schmerzen und um Hilfe schrie.

An seinem rechten Auge wurde eine Schusswunde gefunden. Die Handfeuerwaffe wurde in seiner rechten Hand gefunden. Er wurde zur medizinischen Versorgung in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Herr Chaiya Klinmee, 21, der in der Nähe wohnt, sagte der Polizei 1TP5Tat, dass er einen Schuss hörte, bevor er 1TP5Tat fand, dass Herr Phoneak verletzt worden war. Er hatte keine Ahnung, was passiert war, rief aber nach Notfallhilfe.

Zum Zeitpunkt 1TP5Tis glaubte die Polizei, dass 1TP5Tat Herr Phoneak gerade seine Waffe reinigte, als sie versehentlich losging. Sie glauben nicht, dass auf der Grundlage der bisher vorliegenden Beweise 1TP5Tat 1TP5Tat 1TP5Te die Aktion von Herrn Phoneak absichtlich durchgeführt wurde.

Die Polizei von Chonburi setzt die Ermittlungen von 1TP5Teir fort.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
4.67 (3 Stimmen)