Fehlerhafter Ventilator soll Stadthaus in Chonburi in Brand gesetzt haben

Chonburi-

Ein defekter Ventilator soll heute ein kleines Feuer in einem Stadthaus in Mueang Chonburi ausgelöst haben.

Die Feuerwehr wurde heute Morgen über das Feuer in einem Stadthaus in einer Wohnsiedlung im Unterbezirk Na Pa informiert.

Sie und The Pattaya News kamen am Tatort an und fanden das zweistöckige Gebäude vor. Aus der zweiten Etage drang Rauch.

Es dauerte nur zehn Minuten, um das Feuer zu löschen. Ein elektrischer Ventilator im Inneren des Raumes wurde beschädigt.

Frau Kanjana Burakorn, 21, sagte gegenüber The Pattaya News, dass sie glaubt, dass das Feuer vom Zimmer ihres Bruders ausging, das verschlossen war.

Sie rief die Feuerwehr, bevor diese in den Raum eindrang, um das Feuer zu löschen.

Sie glaubte, dass ihr Bruder vergessen hatte, den Ventilator auszuschalten, bevor er hinausging.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
1 (1 Abstimmung)