Starker bis sehr starker Regen, ausgelöst durch das tropische Tief, das bis Freitag in Thailand auftreten dürfte

National -

Thailands meteorologische Abteilung hat heute Morgen, am 7. Oktober, bekannt gegeben, dass die Wahrscheinlichkeit schwerer bis sehr schwerer Regenfälle, ausgelöst durch ein tropisches Tiefdruckgebiet über dem mittleren Südchinesischen Meer, vom 7. bis 9. Oktober über dem Land auftreten wird.

Das tropische Tiefdruckgebiet bewegt sich Berichten zufolge am 7. Oktober in Südvietnam an Land, bevor es nach Westen in den oberen Golf von Thailand zieht und heute schwere Regenfälle über dem unteren Nordosten, dem Osten, der Mitte und dem Süden Thailands verursacht.

Ein Monsun aus dem Südwesten über die Andamanensee und den Golf von Thailand wird voraussichtlich auch in den südlichen Regionen mehr Regen und starke Winde bringen.

FOTO: Thailändische meteorologische Abteilung

Die folgenden Bereiche sind betroffen:

7. Oktober

Nordosten: Nakhon Ratchasima, Buri Ram, Surin, Si Sa Ket und Ubon Ratchathani

Zentrale: Kanchanaburi, Ratchaburi, Samut Songkhram, Samut Sakhon, Nakhon Pathom und Phra Nakhon Si Ayutthaya sowie Bangkok und Umgebung.

Osten: Nakhon Nayok, Prachinburi, Sa Kaeo, Chachoengsao, Chonburi, Rayong, Chanthaburi und Trat.

Süden: Phetchaburi und Prachuap Khiri Khan.

8. Oktober

Nordosten: Mukdahan, Kalasin, Maha Sarakham, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buri Ram, Surin, Si Sa Ket, Ubon Ratchathani, Amnat Chareon, Yasothon und Roi Et.

Zentrale: Kanchanaburi, Ratchaburi, Samut Sakhon, Samut Songkhram, Nakhon Pathom, Suphan Buri, Sing Buri, Ang Thong, Saraburi, Phra Nakhon Si Ayutthaya und Bangkok und Umgebung.

Osten: Nakhon Nayok, Prachin Buri, Chachoengsao, Sa Kaeo, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi und Trat.

Süden: Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Ranong, Phangnga, Phuket, Krabi, Trang und Satun

9. Oktober

Zentrale: Kanchanaburi, Ratchaburi, Suphan Buri, Uthai Thani und Chai Nat.

Süden: Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Ranong und Phangnga.

Auch in der Andamanensee und im oberen Golf von Thailand werden die Wellen stärker und bis zu 2-4 Meter hoch sein. Alle Schiffe sollten mit Vorsicht vorgehen und sollten bis zum 10. Oktober an Land bleiben.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (1 Abstimmung)