Zwei Verdächtige aus Kamerun in Bangkok wegen Online-Betrug mit Gummihandschuhen verhaftet, gefolgt von der Verhaftung ihres Kollegen im August

Bangkok -

Zwei Verdächtige aus Kamerun, Tanyi Bertrand Ntui, 32, und Nforbi Fun Noah, 25, wurden verhaftet, weil sie angeblich ein falsches Online-Unternehmen für den Verkauf von medizinischen Handschuhen im Ausland und Geldwäsche betrieben haben sollen.

Die Verhaftung, die von der Abteilung der Verbraucherschutzpolizei (CPPD) durchgeführt wurde, erfolgte nach der vorherigen Festnahme ihres kamerunischen Kollegen Ferdinan Ayad Akbor und eines Thailänders im August.

Lesen Sie mehr über die frühere Verhaftung, über die wir berichteten HIER

Das mutmaßliche Betrugsunternehmen wurde unter einer Website www.grandig.com betrieben, die behauptete, Latex-, Nitril- und Vinylhandschuhe für den internationalen Verkauf herzustellen. Es soll die Opfer getäuscht haben, indem es mehr als 57 Millionen Baht auf ihre Bankkonten überwies.

Die Untersuchung deckte auf, dass Ferdinan den Geldbetrag der betrogenen Opfer an Tanyi und Nforbi überweisen würde, bevor er ihn über Bitkub.com an seinen Chef überwies, der angeblich im Ausland lebte.

Berichten zufolge wurde Tanyi heute, am 30. September, verhaftet, während er diskret als ausländischer Lehrer an einer Schule in der Provinz Trang arbeitete, während Nforbi später am selben Tag in der Provinz Chiang Mai verhaftet wurde.

Die Verdächtigen wurden zur weiteren Befragung zum CPPD nach Bangkok gebracht. Beiden wurde zunächst vorgeworfen, an öffentlichen Betrügereien beteiligt gewesen zu sein, falsche Informationen in ein Computersystem eingegeben und Geld gewaschen zu haben.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)