Stadt Pattaya veranstaltet jährliche medizinische Notfallübung in der Nähe des Bali-Hai-Piers

Pattaya-

Gestern Nachmittag, am 23. September 2020, nahmen Ärzte, Krankenschwestern, Polizisten und Rettungskräfte an einer jährlichen medizinischen Notfallübung in der Nähe des Bali-Hai-Piers teil, um Reaktionszeiten und Leistungsmessungen für das an der Übung beteiligte Personal zu testen.

Die Bohrungen fanden von etwa 13.00 Uhr bis gegen 16.30 Uhr statt und unterbrachen vorübergehend den Verkehr in der Nähe des Bali-Hai-Piers und der Unterführung der Second Road.

An der Veranstaltung nahmen Dutzende von Teilnehmern sowie Reporter von The Pattaya News teil, die vor Ort waren, um das Ereignis aufzuzeichnen. Einige der an der Aktivität beteiligten Organisationen waren die Krankenhaus Bangkok-Pattaya, Pattaya Memorial Hospital, Sawang Boriboon Thammasathan Foundation, Polizei Pattaya und die Pattaya Special Affairs Division.

Die Übung beinhaltete ein Szenario, in dem ein Unfall eines Personenwagens mit vielen Opfern simuliert wurde. Die Schauspieler spielten die Opfer, die in mehrere Gruppen aufgeteilt wurden, darunter vier Schwerverletzte, vier mit leichten Verletzungen, sechs mit leichten Verletzungen und ein Toter. Die Schauspieler trugen Karten, die ihren Zustand identifizierten, und einige trugen für die Übung Farbe/Schminke.

Vorgesetzte und Manager der entsprechenden Organisationen stuften die Reaktionszeit der an der Übung teilnehmenden Personen ein, in der Hoffnung, die Qualität der Versorgung und die Fähigkeit, Leben zu retten, zu verbessern. Leider wird die Übung in der Gegend von Chonburi dringend benötigt, da die Leser der Pattaya News schon seit langem wissen, dass wir in der Regel täglich über mehrere Unfälle berichten.

 

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)