Die ersten Kommunalwahlen seit 2014 in Thailand werden voraussichtlich Mitte Dezember stattfinden, trockene Tage sind wahrscheinlich

Thailand -

Die ersten Kommunalwahlen seit dem Putsch von 2014 werden nach Angaben der thailändischen Regierung voraussichtlich Mitte Dezember stattfinden.

Der stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-ngam teilte Associated Press Anfang dieser Woche in Bangkok mit, dass die thailändische Regierung derzeit den Termin am und um den 13. Dezember, der ebenfalls ein langer Feiertag ist und den Menschen die Möglichkeit bieten würde, in ihre Heimatprovinz zurückzukehren und zu wählen, prüft und in Betracht zieht.

Das Datum ist jedoch nicht endgültig. Das Innenministerium, die Wahlkommission und das thailändische Kabinett werden zusammenkommen müssen, um ein Datum zu nominieren, und erklären, dass sie dies wahrscheinlich irgendwann im Oktober tun werden, um dies abzuschließen.

Das thailändische Kabinett würde dann entscheiden, welche Positionen zuerst gewählt werden. Pattaya City, so heißt es, wäre eine der Optionen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass nach thailändischem Recht der Verkauf von Alkohol an Wahltagen, einschließlich Kommunalwahlen, verboten ist. Bei früheren Wahlen war Alkohol am Vorabend und für den gesamten Wahltag verboten. Dies bedeutet, dass Veranstaltungsorte im Unterhaltungsstil wahrscheinlich gezwungen wären, zu schließen. Die Pattaya News werden die Leser über dieses Thema auf dem Laufenden halten.

Senden
Benutzer-Bewertung
4 (1 Abstimmung)