Affe auf Video beim Essen und Mitspielen bei Elektroarbeiten in Banglamung gefangen - VIDEO

Banglamung-

Gestern Nachmittag wurde in Nongprue ein Affe gefunden, der an Strommasten an Elektrizitätswerken entlang rannte und frass, was die Anwohner amüsierte.

Der Affe wurde gestern gegen 17.30 Uhr an der Pannakan-Straße gesehen, wie er an verschiedenen Kabeln und den elektrischen Leitungen an Strommasten entlang rannte und frass. Obwohl Affen in Thailand häufig vorkommen, sind sie im direkten Pattaya- und Stadtgebiet seltener anzutreffen und halten sich im Allgemeinen in Wäldern und Dschungeln außerhalb der Stadt auf.

Mitarbeiter eines Nudelrestaurants, denen der Affe als erstes auffiel, berichteten The Pattaya News, dass sie dem niedlichen Affen etwas Obst gaben, da er hungrig aussah.

Sie aß ein paar Früchte, bevor sie wieder auf die Kabel an den nahe gelegenen Strommasten kletterte. Das Nudelgeschäft war sich nicht sicher, wen es bezüglich eines Affen in der Gegend anrufen sollte, was ihrer Meinung nach ungewöhnlich war.

Andere Anwohner forderten die Beamten der Tierkontrolle auf, den Affen zu finden und ihn in einen nahe gelegenen Wald zurückzubringen. Sie sind besorgt, dass es für den Affen gefährlich ist, in der Stadt herumzulaufen. Sie waren auch besorgt, dass der Affe einen Stromschlag bekommen könnte. Ein Video von den Eskapaden des Affen ist unten zu sehen.

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf FacebookTwitterGoogle-NachrichtenInstagramTiktokYoutubeInteresseParlerSchwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
2.5 (2 Stimmen)