Regierung plant neue Sonderregeln für Geschäftsvisa mit ständigem Wohnsitz, um ausländische Investitionen in Thailand anzuziehen

National -

Das Center for Economic Situation Administration (CESA) hat im Prinzip Änderungen zur Erteilung einer Daueraufenthaltsgenehmigung und eines Smartvisums zugestimmt, um ausländische Geschäftsleute, Investoren, Führungskräfte und Unternehmer für Investitionen im Land zu gewinnen.

Regierungssprecher Anucha Burapachaisri kündigte gestern, am 16. September, an, dass die CESA erwägt, Ausländern mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung den Kauf und die Investition in Eigentumswohnungen ohne Hypothek, Verkauf oder Übertragung des Vermögenswertes für fünf Jahre nach dem Kauf zu gewähren, einschließlich der Befreiung von der Auflage, sich mindestens drei Jahre in Thailand aufzuhalten, bevor der Antrag gestellt wird.

Die CESA hat auch die Richtlinien und Zielnetzwerke für die Erteilung eines Smart-Visums ausgeweitet, das sich auf diejenigen erstreckt, die Start-ups entwickeln oder Arbeitsplätze in anderen Bereichen als Wissenschaft und Technologie schaffen wollen. Es deckt auch unabhängige/freiberufliche Wirtschaftsexperten ab, die keinen Arbeitsvertrag in Thailand haben.

FOTO: Prachachachat

Inhabern eines Smart-Visums wird es in einigen Fällen auch erlaubt sein, andere als die im Visum angegebene Arbeit zu verrichten, während Arbeitserfahrung und Bildungshintergrund für hochrangige Führungskräfte, die ein Visum beantragen, nach den neuen Richtlinien ebenfalls gelockert würden.

Der Sprecher sagte, dass die verbesserten Änderungen für ausländische Unternehmer eingeführt werden, um potenziell auf die sich verhärtende Geschäftslage anwendbar zu sein, die durch Covid-19 verschärft wurde.

Das sagte er der Presse: "Ein Smart Visa wurde erstmals 2018 eingeführt, aber als die Covid-19-Pandemie im Land begann, musste das Board of Investment of Thailand (BOI) einen neuen Rahmen zur Verbesserung der flexiblen Bedingungen für ausländische Geschäftsleute vorschlagen, um Eigentumswohnungen in Thailand zu erwerben.

"Die Richtlinien werden noch einmal mit dem BOI und dem Innenministerium erörtert, um mögliche weitere Bedingungen zu überarbeiten und zu verbessern.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese im Prinzip gebilligt, aber noch nicht abgeschlossen sind, bemerkt The Pattaya News.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
4 (3 Stimmen)