Besonderheit: Die Geschichte hinter der verlassenen Batman-Disco in Pattaya, Thailand

Von: Adam Judd, alle Fotos von Adam Judd

Anmerkung der Redaktion: Ich habe diese Geschichte ursprünglich auf unserer Schwester-Website veröffentlicht, Pattaya ausgestöpseltAnfang 2019. Wir haben uns aufgrund des Interesses an diesem Ort und an Pattaya im Allgemeinen dazu entschlossen, dies für unser Nachrichtenpublikum zu aktualisieren.

Haben Sie von der Batman Disco gehört? Sie fasziniert seit Jahrzehnten Touristen und Einwohner Pattayas.....eine massive und imposante Festung eines Gebäudes in der Nähe von Sukhimvit auf der Soi Batman, die aufgrund ihrer Größe schon von weitem sichtbar ist.

Zunächst werde ich ein wenig über die Geschichte hinter dieser Disco schreiben. Sie wurde 1994 von einer Baufirma aus Bangkok gebaut und war eine Disco im thailändischen Stil. Mit ihren gewaltigen sechs Stockwerken macht sie selbst den größten Nachtclubs der Welt Konkurrenz, und ein kurzer Rundgang durch das Gebäude wird Ihnen oder jemand anderem zeigen, dass die Kosten für den Unterhalt einer Disco dieser Größe sehr hoch gewesen wären. Sie hatte riesige Scheinwerfer auf dem Dach, die das Batman-Logo durch die Stadt leuchteten, um die Kunden in die Disco zu locken. Sie blieb etwa achtzehn Monate lang geöffnet, war den örtlichen Behörden jedoch aufgrund von Lärm-, Drogen- und Gewaltbeschwerden ständig ein Dorn im Auge. (Traurigerweise etwas typisch für viele thailändische Diskotheken).

Schließlich führte die Polizei, nachdem es zwischen den Eigentümern und Geschäftspartnern, in erster Linie Berichten zufolge einem Taiwanesen, immer wieder zu Rangeleien gekommen war, eine Razzia in der Disco durch und schloss sie wegen angeblichen Alkohol- und Drogenkonsums Minderjähriger. Entgegen den Gerüchten gab es kein Feuer, das das Gebäude ausgeweidet und viele Menschen getötet hätte, während es geöffnet wurde. Kurz nach der Schließung der Diskothek begannen jedoch der Eigentümer und seine Geschäftspartner geschäftliche Unstimmigkeiten zu haben, und das laufende Gerichtsverfahren zwischen dem Mehrheitseigentümer und der Polizei wegen der Schließungsanordnung zog sich über viele Monate hin.

Nach einigen Monaten der Schließung, als der Fall sich seinen Weg durch die administrative Hölle des thailändischen Gerichtssystems bahnte, entkernte ein mysteriöser Brand DANN das Gebäude, zerstörte das Innere und verursachte einen großen finanziellen Verlust. Über die Ursache des Feuers wurden mehrere Theorien aufgestellt, und bei meinen Nachforschungen konnte ich keine endgültige Antwort auf die Ursache des Feuers erhalten. Ein Artikel behauptet, es sei Sabotage durch einen der Geschäftspartner gewesen, ein anderer behauptet, es sei die Polizei gewesen, um eine Wiedereröffnung des Ortes zu verhindern, und ein dritter behauptet, es sei eine einfache Überlastung der Leiterplatten und ein zufälliges Feuer gewesen. Wir werden vielleicht nie die Wahrheit erfahren, aber das Feuer hat den Nagel zu dem Sarg der Batman-Disco versiegelt, und Spuren der Tragödie sind noch heute zu sehen.

Ich muss zugeben, dass ich schon seit einiger Zeit vorhatte, die Disco zu betreten und zu erkunden, da ich schon immer ein Fan der Stadterkundung und des Fotografierens der Vergangenheit war. Für diejenigen, die mit der UE nicht vertraut sind, geht es in erster Linie darum, verlassene Orte zu erforschen und zu respektieren, OHNE sie zu stören... nichts hinterlassen, aber Fußspuren ist ein gängiges Sprichwort in der UE-Gemeinschaft. Das erste, was den meisten Leuten auffällt, wenn sie die Batman-Disco erkunden, ist die schiere Menge an Graffiti hier. Man wird auch feststellen, dass es sich bei den Graffiti größtenteils nicht um zufällige Markierungen handelt, sondern um Graffiti, die von talentierten Künstlern angebracht wurden.

Der Grund dafür ist, dass sich die Disco in den letzten Jahren zu einem Zufluchtsort für die thailändische Graffiti-Gemeinde entwickelt hat und die örtlichen Strafverfolgungsbehörden entschieden haben, dass sie toleriert werden kann, wenn sie nicht akzeptabel ist, anstatt die derzeit besetzten Gebäude und Grundstücke zu verunstalten. In den Jahren 2018 und 2019 fand in der Disco ein großer Graffiti-Kunstwettbewerb statt, der von der Stadt und mehreren lokalen Unternehmen unterstützt wurde. Fast jeden Mittwochnachmittag trifft sich hier eine Gruppe lokaler thailändischer Graffiti-Künstler, um ihre Arbeit fortzusetzen und das Gebäude auf ihre eigene Art und Weise wieder schön zu machen. Der derzeitige Eigentümer des Gebäudes ist eigentlich eine lokale Bank, der es nach jahrelangen Kämpfen im Gerichtssaal gelang, es den ursprünglichen Eigentümern und ihrer tragischen Geschichte zu entreißen. Vorerst haben sie beschlossen, nichts mit dem Grundstück zu tun und haben nichts gegen die Graffiti-Wettbewerbe und die Arbeit einzuwenden.

Trotz der lokalen Kunstgemeinde und ihrer Bemühungen, das Gebäude mit ihren Kunstwerken zu verschönern, kann das Gebäude keineswegs als sicher angesehen werden. Der Aufzugsschacht wurde längst entleert und der Aufzug entfernt und stellt für jemanden, der nicht aufpasst, eine große Gefahr dar. Große Löcher, wo früher eine Glasdecke zwischen den beiden Tanzflächen lag, stellen eine klaffende Gefahr dar. Das Gebäude ist von Insekten, Vögeln und Nagetieren befallen. Die unterste Etage, früher eine Bar und eine Lounge, ist mit mehreren Metern giftig aussehendem Wasser und Müll überflutet. 2018 wurde hier die Leiche eines Toten gefunden, der hier schwamm und in der lokalen Presse, darunter The Pattaya News, behandelt wurde. Um die Dinge noch angenehmer zu machen, nennen mehrere lokale thailändische Obdachlose das Gebäude ein vorübergehendes Zuhause.

Wenn Sie das Gebäude betreten, werden Sie vielleicht überrascht sein, dass eine solche Schönheit in der ausgebrannten Hülle der Disco existiert. Ich glaube nicht an Geister, und im Gegensatz zu vielen einheimischen Thais und Touristen fühlte und fühle ich mich in dem Gebäude nicht unbehaglich, abgesehen von den etwas aggressiven Vögeln, die sich überall im Gebäude aufhalten und die es zu genießen scheinen, die Köpfe von Eindringlingen zu bombardieren. Ich habe mich nicht auf der überfluteten Ebene aufgehalten, da sie viel tiefer zu sein schien, als zuvor berichtet, und die Zahl der Nagetiere und Vögel dort etwa das Dreifache der oberen Ebenen betrug, die früher Büros, Privatwohnungen und eine Snooker-Halle waren.

Der Blick von der Spitze des Gebäudes, einem sechsstöckigen Aufstieg durch ein ausgebranntes Treppenhaus, ist einer der besseren Ausblicke in der Stadt. Leider sind die Scheinwerfer längst verschwunden und die Sonne ist über der Batman-Disco untergegangen, aber sie ist eine großartige Erinnerung an die Geschichte Pattayas sowie eine weitere warnende Geschichte darüber, wie man in Pattaya kein Geschäft betreiben sollte. Passt auf euch auf, Jungs, und genießt die Fotos.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
4.38 (8 Stimmen)