Starke Regenfälle, ausgelöst durch einen Tropensturm und ein Monsun-Tief, die Thailand am Wochenende heimsuchten

National -

Thailands meteorologische Abteilung hat heute Morgen, den 16. September, bekannt gegeben, dass für dieses Wochenende, vom 18. bis 20. September, in weiten Teilen des Landes starker bis sehr starker Regen, ausgelöst durch den Tropensturm "Noul", vorhergesagt wird.

Der Sturm bewegt sich Berichten zufolge in west-nordwestlicher Richtung und wird voraussichtlich über Mittelvietnam Land erreichen, bevor er am Freitag über Nordostthailand schwere Regenfälle verursacht.

Währenddessen wird ein Monsun aus dem Südwesten über die Andamanensee und den Golf von Thailand weitere Regenfälle prognostiziert, die schwere bis sehr schwere Regenfälle mit starken Winden in den Regionen Nordost, Nord, Mitte, Ost und Süd verursachen werden.

Die folgenden Bereiche sind betroffen:

18. September

Nordosten: Loei, Nong Bua Lam Phu, Udon Thani, Nong Khai, Bueng Kan, Nakhon Phanom, Mukdahan, Sakon Nakhon, Kalasin, Mahasarakham, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buriram, Surin, Sisaket, Ubon Ratchathani, Amnat Charoen, Yasothon und Roi Et.

Osten: Die Provinzen Prachinburi, Sa Kaeo, Chanthaburi und Tratt

Süden: Die Provinzen Ranong, Phang Nga, Phuket, Krabi, Trang und Satun

19. September

Norden: Mae Hong Son, Chiang Mai, Lamphun, Lampang, Phrae, Nan, Uttaradit, Phitsanulok, Phichit, Kamphaeng Phet, Sukhothai und Tak

Nordosten: Loei, Nong Bua Lam Phu, Udon Thani, Nong Khai, Bueng Kan, Nakhon Phanom, Mukdahan, Sakon Nakhon, Kalasin, Mahasarakham, Khon Kaen, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima, Buriram, Surin, Sisaket, Ubon Ratchathani, Amnat Charoen, Yasothon und Roi Et.

Zentrale: Kanchanaburi, Uthai Thani, Chainat, Nakhon Sawan, Lopburi, Saraburi

Osten: Nakhon Nayok, Prachinburi, Chachoengsao, Sa Kaeo, Chonburi, Rayong, Chanthaburi und Trat.

Süden: Phetchaburi Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Ranong, Phang Nga, Phuket, Krabi, Trang und Satun

20. September

Norden: Die Provinzen Mae Hong Son, Chiang Mai, Lamphun, Lampang, Tak, Sukhothai und Kamphaeng Phet

Zentrale: Ratchaburi, Kanchanaburi, Uthai Thani, Suphanburi und Chainat

Osten: Chon Buri, Rayong, Chanthaburi und Trat

Süden: Phetchaburi Prachuap Khiri Khan, Chumphon, Ranong, Phang Nga, Phuket und Krabi

Die meteorologische Abteilung hat Einheimischen, die in den folgenden Gebieten leben, geraten, sich vor Naturkatastrophen wie Sturzfluten, Erdrutschen oder Waldabflüssen, die am kommenden Wochenende auftreten könnten, in Acht zu nehmen und sich darauf vorzubereiten.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Parler, Schwarzes Brett oder Tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (1 Abstimmung)