Müllabfuhr im Khao Yai-Nationalpark in Thailand, die von Nationalparkbeamten mit einer speziellen Paketzustellung ihres eigenen Mülls bedient wird

FOTO: TOP Varawut

Nakhon Nayok, Thailand -

Unachtsame Touristen, die den Khao Yai-Nationalpark besuchten und dort Abfall weggeworfen haben, erhalten von den Nationalparkbeamten eine spezielle Paketzustellung, die mit ihrem eigenen Müll verpackt und direkt zu ihren Häusern geschickt wird.

Varawut Silpa-archa, Minister für Natürliche Ressourcen und Umwelt, hat die einzigartige Umweltmaßnahme ausgearbeitet, nachdem er Gruppen einheimischer Touristen entdeckt hatte, die am vergangenen Wochenende den Nationalpark besuchten, nachdem sie fahrlässig Lebensmittelabfälle und einen Haufen Müll auf ihrem Campingplatz verstreut und den Müll nicht in bereitgestellten Mülltonnen gelagert hatten.

FOTO: Somrudee Srichai

Das Verhalten habe das Umweltimage des Nationalparks beeinträchtigt und könne für Wildtiere äußerst schädlich sein, wenn nur ein kleines Stück Müll verschluckt werde, erklärte Varawut gegenüber der Presse.

Der Minister wies daraufhin die Nationalparkbeamten an, den gesamten vor den Zelten aufgestapelten Müll einzusammeln, bevor sie ihn in Paketboxen verpacken und an die Touristen zurückschicken, deren Adressen in einem Reservierungssystem des Nationalparkbüros erfasst wurden.

Die Litterer wurden auch in den täglichen Vorfallberichten ihrer örtlichen Polizeidienststelle erfasst und werden beschuldigt, in einem Nationalparkgebiet Littering zu betreiben, was gegen das Nationalparkgesetz B.E. 2562 (2019) verstößt.

FOTO: TOP Varawut

sagte Varawut vor Reportern: "Die Behörden hatten die Besucher mit allem erleichtert, was wir uns vorstellen konnten. Sie mussten nur hierher kommen und die schöne Natur genießen, aber wir hätten nie gedacht, dass sie uns mit einer solchen Verschwendung zurücklassen würden".

"Wir bitten jeden Touristen, Müll in die dafür vorgesehenen Bereiche zu entsorgen, denn der Müll, den Sie hinterlassen haben, kann wilde Tiere töten, die auf der Suche nach Nahrung in die Gegend kommen. In diesem Fall haben wir absichtlich all Ihren Müll in einer Kiste gesammelt und Ihnen diese als Souvenir und als Lektion nach Hause geschickt, nie wieder etwas wegzuwerfen.

Senden
Benutzer-Bewertung
4.67 (3 Stimmen)