Seine Majestät der König bietet mobile Untersuchungsfahrzeuge vom Typ Covid-19 an, um eine lokale Ausbreitung entlang der Grenzen Thailands zu verhindern

National -

Seine Majestät der König hat dreizehn mobile Covid-19-Untersuchungsfahrzeuge für die Gesundheitsbehörden angeboten, damit diese Covid-19-Tests an den Anwohnern entlang der thailändischen Grenze durchführen können, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.

Folgend die Eskalation der Fälle von Covid-19 in Myanmar wurden die so genannten Fahrzeuge der "Mobilen Einheit für biologische Sicherheit" als mobiles Labor eingeführt, um Krankheitsproben von Covid-19 von gefährdeten Einheimischen und illegalen Einwanderern zu sammeln, die bei der Grenzüberschreitung in zehn Provinzen, darunter Kanchanaburi, Chumphon, Chiang Rai, Chiang Mai, Tak, Prachuap Khiri Khan, Phetchaburi, Ranong, Mae Hong Son und Ratchaburi, gefunden wurden.

Die Testverfahren werden von medizinischen Freiwilligen zusammen mit dem Gesundheitsarzt der Provinz aus dem Department of Disease Control durchgeführt, um die Kontrollmaßnahmen für diejenigen zu verstärken, die illegal die Landesgrenze überqueren, da sie als hochgefährdet gelten und das Virus möglicherweise nach Thailand verbreiten könnten.

Anutin Charnvirakul, Stellvertretender Premierminister und Minister für öffentliche Gesundheit, ordnete ebenfalls eine medizinische Vorbereitung an, um den mobilen Off-Site-Test mit medizinischem Material und Schutzausrüstung zu unterstützen.

Die Bezirksgesundheitsbeamten und -freiwilligen, die so genannten Migrant Health Volunteers (MHV), werden von den Behörden ebenfalls ermutigt, Covid-19-Tests an illegalen Migranten zu suchen und durchzuführen und Einheimische, die entlang der Grenze leben, über strenge Gesundheitsmassnahmen zu informieren.

"Öffentlichkeitsarbeit innerhalb von Dörfern oder Gemeinden wird auch dringend empfohlen, um einen verdächtigen Patienten zu überwachen, der möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert ist. In der Zwischenzeit sind die Anwohner verpflichtet, Masken zu tragen, sich die Hände zu waschen und eine strikte soziale Distanzierung vorzunehmen, um die Möglichkeit einer zweiten Welle des Covid-19 zu verhindern", fügte der Minister hinzu.

Foto mit freundlicher Genehmigung: Thairath

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (1 Abstimmung)