Alle Mitglieder des Fussballclubs Ratchaburi Mitr Phol testen negativ auf Covid-19

Thailand -

Alle Mitglieder, zu denen sowohl Spieler als auch Mitarbeiter des Fussballclubs Ratchaburi Mitr Phol gehören, haben nach Bedenken negativ auf ihren zweiten Test auf das Covid-19-Coronavirus getestet, nachdem ein ausländischer Spieler von Buriram United in der vergangenen Woche positiv getestet worden war.

Lesen Sie zunächst mehr über den positiven Test des Spielers von Buriram United, der asymptomatisch ist, weiter unten.

Ein Fussballspieler von Buriram United wurde positiv auf Covid-19 getestet, das Gesundheitsministerium bestätigt dies heute Abend

Dreizehn Tage zuvor war das Team angereist, um am 30. August ein Freundschaftsspiel mit Buriram United zu bestreiten. Mehrere Team- und Mitarbeiter standen dem Spieler von Buriram United, einem 29-jährigen Mann aus Usbekistan, nahe, der zu einem späteren Zeitpunkt positiv auf das Virus getestet wurde.

Thanawat Nitikarnchana, der Manager des Fussballklubs, sagte, dass das Team zwar erleichtert über seine Ergebnisse sei, aber dennoch bis zum Ende der vorgeschriebenen Quarantänezeit vorsichtig sei. Ihr vorheriges Spiel war verschoben worden, aber es ist wahrscheinlich, dass sie in naher Zukunft von der thailändischen Fussballliga zum Spielen zugelassen werden. Die Mannschaftsmitglieder isolieren sich nach wie vor selbst und führen regelmäßige Temperatur- und Gesundheitskontrollen bei sich selbst durch.

In der Zwischenzeit werden die Tests bei Kontakten mit hohem und niedrigem Risiko zu dem Spieler von Buriram United, der positiv getestet wurde, fortgesetzt. Bisher hat niemand sonst positiv getestet, und das Gesundheitsministerium ist immer noch dabei, den Ursprung des Falls zu bestimmen. Der Fall wird als "geringes Verbreitungsrisiko" beschrieben, und Beamte haben die Öffentlichkeit gebeten, nicht in Panik zu geraten.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)