Falsche Ärztin in Yasothon, Thailand, verhaftet, nachdem sie einen Arztkittel angezogen und Patienten in Yasothon, Thailand, um Geld gebeten hatte

Yasothon -

Eine weibliche Verdächtige, die nur als Sopin namentlich genannt wurde, wurde heute, am 28. August, im Yasothon-Krankenhaus verhaftet, nachdem sie sich als Ärztin ausgegeben und den Patienten ohne deren Zustimmung Arztkosten und Röntgengebühren in Rechnung gestellt hatte.

Maneerat Sathadakha, stellvertretende Direktorin der Krankenhausverwaltung von Yasothon, hatte gestern einen Bericht bei der Polizei eingereicht, nachdem sie eine Beschwerde von Patienten erhalten hatte, dass eine nicht anerkannte Ärztin ihnen 400 Baht als Arztkosten und Röntgengebühren in Rechnung gestellt hatte, und sie aufgefordert hatte, sie sofort in bar zu bezahlen. Daraufhin verschwand sie, ohne die Tests durchzuführen.

Ihr Verhalten habe den Ruf des Yasothon-Krankenhauses ruiniert, da es keine Politik verfolgte, dass Ärzte oder Krankenhauspersonal die Rechnungen direkt dem Patienten in Rechnung stellten, behauptete der stellvertretende Direktor.

Der angeblich falsche Arzt wurde in einem weißen Arztkittel gekleidet und vor dem Röntgenraum des Krankenhauses herumirrend aufgefunden, sobald der Ermittler am Nachmittag im Krankenhaus eintraf.

Sie beschlossen, die Verdächtige zur Vernehmung auf die Polizeiwache zu bringen, nachdem ihnen mitgeteilt worden war, dass ihr Name auf dem Mantel nicht in der Liste der Ärzte des Krankenhauses aufgeführt war.

Während des Verhörs gab Sopin angeblich ihre illegale Tätigkeit zu und behauptete, sie habe sich in ein weißes Kleid mit einem medizinischen Zeichen gekleidet, weil sie ihren Mann belogen habe, dass sie als Ärztin im Yasothon-Krankenhaus arbeite.

Ursprünglich wurde sie angeklagt, weil sie ohne Rechte offizielle Uniformen trug, während andere Anklagen hinzugefügt werden könnten, nachdem die Opfer zur Vernehmung gebracht worden waren, und sie würde den Beamten bei weiteren Ermittlungen Beschwerden melden.

Foto mit freundlicher Genehmigung: Matichon

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)