Rampenlicht: Rückblick auf die Pattaya-Woche: Ein Blick auf die fünf wichtigsten lokalen Geschichten der vergangenen Woche

Es folgt ein neuer, jetzt eine Woche alter Beitrag in den Pattaya News, wo wir einmal pro Woche einen Blick auf die Top-Stories, Ereignisse und Dinge werfen, die Sie vor Ort in Pattaya, Thailand, wissen sollten. Unser Hauptaugenmerk hier bei den Pattaya News liegt auf der Unterstützung unserer lokalen Gemeinschaft und derer, die in der Gegend von Pattaya leben und arbeiten. Da wir täglich über ein Dutzend Artikel veröffentlichen, werden wir dies nutzen, um die Dinge hervorzuheben und zu vereinfachen, die unsere Redakteure und Mitarbeiter, sowohl Thailänder als auch Ausländer, für unsere einheimischen Leser am wichtigsten finden. Wenn Sie möchten, dass Ihnen alle unsere Nachrichten täglich in einem Newsletter-Format, ohne Spam und mit einer täglichen Morgenpost (wie Ihre eigene persönliche Tageszeitung) zugesandt werden, können Sie sich unten anmelden. Es ist kostenlos!

Hier ist ein Blick auf die Top-Storys der letzten Woche, vom 16. bis 22. August, mit einigen Kommentaren. Sie sind nicht von besonderer Bedeutung.

1. Die Polizei von Pattaya verstärkt ihre Patrouillen um Pattaya und erhöht die Sicherheit

Nach steigenden Raten von Kleinkriminalität und Beschwerden von Anwohnern hat die Polizei von Pattaya ihre Patrouillen in der Stadt verstärkt und die Sicherheit an Veranstaltungsorten erhöht, die ihrer Ansicht nach potenziell durch Kriminelle wie Goldläden und Banken gefährdet sind. Dies deckt sich auch mit unserer zweiten Top-Story von letzter Woche.

Die Polizei von Pattaya verstärkt Patrouillen, verstärkt die Unterstützung der Goldgräbergeschäfte, da die Verbrechen der Gelegenheitsdelikte Berichten zufolge zunehmen

2. Brainstorming von Beamten der Stadt Pattaya und des Obdachlosenschutzzentrums zur Lösung des eskalierenden Obdachlosenproblems in der Region

Beamte der Stadt und der Kommunen suchen gemeinsam mit den zuständigen Behörden nach Lösungen und machen ein Brainstorming darüber, wie die steigende Zahl der Obdachlosen in der Region Pattaya gelöst werden kann. Viele dieser Personen haben, wie in der Vorgeschichte, auch auf Kleinkriminalität zurückgegriffen und leiden zudem an geistigen Behinderungen und/oder Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Die Lösung ist nicht einfach, und es ist nicht zu erwarten, dass das Problem in absehbarer Zeit abnehmen wird, da die internationalen Grenzen wegen der Covid-19-Pandemie geschlossen bleiben.

Beamte der Strafverfolgungsbehörden und des Obdachlosenschutzes der Stadt Pattaya machen ein Brainstorming darüber, was gegen die Eskalation des Obdachlosenproblems in Pattaya zu tun ist

3. Das Pattaya-Monorail-Projekt wurde bei einer letzten öffentlichen Anhörung genehmigt und wird 2024 in Betrieb genommen

Das lange diskutierte und geplante Pattaya-Monorail-Projekt wurde bei einer öffentlichen Anhörung in der vergangenen Woche von achtzig Prozent der Teilnehmer befürwortet. Das Projekt, das laut Pattaya City von einer Vielzahl ausländischer Investoren unterstützt wird, soll 2024 ordnungsgemäß mit dem Bau beginnen. Der erste Schwerpunkt wird die Grüne Linie sein, die ihren Sitz in Zentralpattaya haben und dreizehn Bahnhöfe umfassen wird, die vom geplanten Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnprojekt zum Bali-Hai-Pier führen und an Orten wie Terminal 21, dem Alcazar-Theater, dem zentralen Festivalgelände und der Walking Street halten werden. Das Projekt wird auf der Second Road laufen, nicht auf der Beach Road.

Baubeginn der Einschienenhängebahn in Pattaya an der Zweiten Straße für 2024 geplant

  4. Pattaya Beach wird für 160 Millionen Baht renoviert, einschließlich unterirdischer Toiletten und neuer Gehwege.

Nach den Entwässerungsarbeiten im letzten Jahr ist der Zustand der Wege am Pattaya Beach schlecht, mit vielen Löchern und Problemen. Die Bürgermeisterin von Pattaya, Sonthaya Khunplume, bestätigte diese Woche, dass die Stadt dies in Ordnung bringen wird, zusammen mit der Hinzufügung von mehr Flora und Bäumen, öffentlichen Übungsgeräten und -bereichen und der Einrichtung unterirdischer öffentlicher Toiletten in der Gegend. Diese Arbeiten werden im Oktober beginnen.

Der Strand von Pattaya soll für rund 160 Millionen Baht renoviert werden, einschließlich unterirdischer öffentlicher Toiletten

  5. Pattaya City enthüllt den neuen Haushaltsplan für das nächste Jahr und skizziert die wichtigsten Projekte

Der Bürgermeister von Pattaya-Stadt gab in einer geschäftigen Woche mit Monorails und Renovierungstreffen am Pattaya Beach auch das Stadtbudget für die nächste Woche bekannt. Das Budget beträgt 30% weniger als im letzten Jahr, was auf die Covid-19-Pandemie und den Mangel an ausländischen Touristen in der Stadt als Folge der Grenzbeschränkungen zurückzuführen ist. Zu den wichtigsten Projekten gehören die bereits erwähnten Arbeiten an der Strandstraße, der Ersatz des Sandes am Jomtien-Strand nach der Erosion durch das Ende von Na Jomtien, Entwässerungsprojekte, die im Darkside-Gebiet und an der Eisenbahn beginnen sollen, eine Modernisierung des CCTV-Systems der Stadt, ein Skateboard-Park in der Nähe des Bali Hai Pier und eine Müllverbrennungsanlage auf Koh Larn.

Die Stadt Pattaya genehmigt den neuen Haushalt für das Finanzjahr, da Covid19 dreißig Prozent weniger als im Vorjahr

Das war's für diese Woche, wir haben in der letzten Woche ein großartiges Feedback dazu erhalten und werden diese Woche weitermachen. Wie immer vielen Dank für Ihre Lektüre

Adam Judd

 

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)