Der thailändische Premierminister besucht Anfang nächster Woche Rayong im Gebiet Chonburi für einen zweitägigen Besuch

Rayong -

Der thailändische Premierminister Prayut Chan-O-Cha wird sich nächste Woche zusammen mit dem gesamten thailändischen Kabinett für zwei Tage im Gebiet Chonburi und Rayong aufhalten.

Der Besuch wird am Montag und Dienstag der nächsten Woche, dem 24. und 25. August, stattfinden.

Der Premierminister wird am 24. August den Bau der Autobahn zwischen Pattaya und Map Ta Phut sowie allgemeine Projekte im Zusammenhang mit dem östlichen Wirtschaftskorridor weiterverfolgen. Danach wird er die Notfallzentrale des U-Tapao-Flughafens für die Reaktion auf COVID-19 besuchen, um sich zu vergewissern, dass der Flughafen bereit ist, ausländische Touristen im Rahmen des Reise-Blasenprogramms zu empfangen. Er plant auch, einige lokale Märkte zu besuchen und an einer Meerestier-Veranstaltung teilzunehmen.

Am 25. August wird der Premierminister die Auswirkungen der EWG und die Projekte für das Rayong- und Chonburi-Gebiet beobachten. Er wird an einem Treffen mit dem Privatsektor aus den drei Provinzen Chachoengsao, Chonburi und Rayong teilnehmen, um wirtschaftliche Fragen und Kämpfe zu erörtern, die von führenden Persönlichkeiten und Geschäftsinhabern geführt werden, und anschließend eine mobile Kabinettssitzung leiten.

Es ist unklar und unwahrscheinlich, dass der Premierminister und seine Entourage Pattaya City im eigentlichen Sinne besuchen werden, doch wenn sie dies tun, sind Verzögerungen im Verkehr aufgrund der Größe seiner Autokolonne und der verschärften Sicherheitsverfahren nach den jüngsten Protesten gegen die Regierung wahrscheinlich. Für unsere Leser im Rayong-Gebiet könnten auch Verkehrsprobleme auftreten.

Die mobile Kabinettssitzung wurde im vergangenen Monat in Rayong versprochen, um das Gebiet zu unterstützen, nachdem ein Fall, in dem ein ägyptischer Soldat die Quarantäne durchbrach, örtliche Panik verursachte und den einheimischen Tourismus beeinträchtigte.

Senden
Benutzer-Bewertung
3 (1 Abstimmung)