Zwei Frauen verletzt nach Motorradunfall in Tuk-Tuk-Taxi in Si Racha

Si Racha-

Zwei Frauen haben Verletzungen erlitten, nachdem ihr Motorrad Anfang dieser Woche in Si Racha mit einem Tuk-Tuk-Taxi kollidierte.

Rettungskräfte wurden am Dienstagnachmittag über den Unfall auf der Sukhumvit Road in Bang Phra informiert.

Rettungskräfte und The Pattaya News trafen am Tatort ein, um zwei Frauen zu finden, die mehrere Verletzungen erlitten hatten. Sie wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Ihre Namen und ihr Alter waren weder sofort verfügbar noch wurden sie von den Strafverfolgungsbehörden von Si Racha angegeben.

Der Tuk-Tuk-Taxi-Fahrer Herr Surin Rujisaeri, 59, sagte der Polizei von Si Racha, dass er sein Tuk-Tuk-Taxi fuhr, als das Motorrad mit den beiden Frauen auf seinen Rücken prallte. Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Polizei von Si Racha setzt ihre Untersuchung auf mögliche rechtliche Schritte und die Feststellung der Schuld am Unfall fort.

 

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)