Älterer österreichischer Mann bei Frontalzusammenstoß auf der Straße von Phuket getötet

Phuket-

Ein Österreicher, 77 Jahre alt, starb auf dem Weg ins Krankenhaus, nachdem sein Motorrad gestern, am 18. August, nachts im Bezirk Mueng, Phuket, frontal mit einem Kleinbus zusammenstieß.

Beamte der Polizeiwache Karon und Rettungskräfte wurden gegen 19.30 Uhr über den Vorfall alarmiert. Ein auf der linken Fahrspur parkender Kleinbus wurde mit großen Schäden an der Vorderseite gefunden, während ein Motorradwrack vier Meter entfernt zusammen mit zwei Verletzten auf der Straße liegend gesehen wurde.

Der österreichische Fahrer und sein Beifahrer, Kannika Surat, 29, wurden schwer verletzt und bewusstlos aufgefunden. Rettungskräfte brachten sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus, aber der Österreicher wurde bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt. Der Name des österreichischen Mannes wurde von The Pattaya News zurückgehalten, da es unklar war, ob seine Botschaft und seine Familienangehörigen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung über seinen Tod informiert worden waren.

Die erste Untersuchung ergab, dass der Frontalzusammenstoß stattfand, als das von dem Österreicher gefahrene Motorrad beim Versuch, eine Kurve zu umfahren, auf die Gegenfahrbahn geriet und das Fahrzeug direkt mit dem einfahrenden Lieferwagen kollidierte.

Der Fahrer des Lieferwagens, Wirat Buapri, 56, der unverletzt war und am Unfallort auf Beamte der Strafverfolgungsbehörden wartete, behauptete, der Zusammenstoß sei unvermeidlich.

Polizeileutnant Oberstleutnant Channarong Pakrongkeua vom Polizeirevier Karon sagte, dass die Ermittler Alkoholtests an der Leiche des österreichischen Motorradfahrers sowie des Lieferwagenfahrers durchführen würden.

Das teilte die Polizei der Associated Press mit: "Wir mussten überprüfen, ob die beiden Fahrer vor der Fahrt Alkohol getrunken hatten und was schließlich den tödlichen Vorfall verursachte. Wir werden Ergebnisse abwarten, bevor wir mögliche rechtliche Schritte einleiten".

Die Ergebnisse der Tests waren bis heute Nachmittag, 19. August, nicht eindeutig.

Senden
Benutzer-Bewertung
4.33 (3 Stimmen)