Thailändische Einwanderungsbehörde veröffentlicht weitere Informationen zur "Gnadenfrist" für Visa-Amnestie

Thailand -

Die thailändische Einwanderungsbehörde hat zusammen mit dem englischen Sprecher des Center for Covid-19 Situation Administration weitere Informationen über eine Gnadenfrist für diejenigen in Thailand veröffentlicht, die sich derzeit in der Visum-Amnestie befinden.

Die Visum-Amnestie gilt für Touristen im Land, deren Visum seit dem 26. März 2020 abgelaufen ist.  Unser ursprünglicher Artikel über die Visum-Amnestie, die inzwischen verlängert wurde, ist hier.

Was bedeutet das in einfachen Worten ausgedrückt? Die Pattaya News werden es weiter unten erklären. Bitte bedenken Sie, dass der Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zwar aktuell ist, dies jedoch je nach Botschaft oder Einwanderungsbehörde Änderungen oder individuellen Regeln und Einschränkungen unterliegen kann.:

-=-=-==-=-=-=-=-=-=-=-=-==-=-=–=-=-

Kurzzeit-Visum-Amnestie:

Wenn Sie derzeit eine Visumamnestie für ein Kurzzeitvisum (Touristenvisum) in Anspruch nehmen, haben Sie bis zum 26. September Zeit, das Land zu verlassen, es sei denn, Sie beantragen eine andere Visumart oder weisen nach, dass Sie nicht ausreisen können.

Wenn Sie aufgrund fehlender Flüge oder Einschränkungen in Ihrem Heimatland nicht zurückkehren können Sie müssen einen Brief von Ihrer Botschaft haben, der dies besagt und stellen Sie den Brief bis spätestens 26. September der Einwanderungsbehörde zur Verfügung.

Wenn Sie krankheitsbedingt nicht nach Hause zurückkehren können, müssen Sie der Einwanderungsbehörde ebenfalls einen Nachweis vorlegen.

Diejenigen, die planen, vor dem 26. September auszureisen, müssen die Einwanderungsbehörde nicht informieren, müssen aber vor diesem Datum ausreisen. Es ist klar, dass es zu diesem Zeitpunkt nach diesem Datum keine weitere allgemeine Amnestie oder Gnadenfrist geben wird.

-=-=-=-==-=-=-=–==-=-=-=-

Inhaber eines Visums für einen langfristigen Aufenthalt:

Wenn Ihr reguläres Jahresvisum während der Amnestieperiode abgelaufen ist, abläuft oder erneuert werden muss, haben Sie bis zum 26. September Zeit, die Einwanderungsbehörde aufzusuchen und diese Situation mit der Einwanderungsbehörde zu klären. Wenn Ihr Visum normalerweise eine Reise aus dem Land als Einreisebedingung erfordert, können möglicherweise von Fall zu Fall Ausnahmen gewährt werden, die jedoch mit der Einwanderungsbehörde besprochen werden müssen. Sie könnten auch einen Visumsvermittler beauftragen, wenn Sie sich entscheiden, beim Sortieren dieser Informationen zu helfen.

Alle Arten von Visaverlängerungen für Inhaber von Langzeitvisa beginnen am 27. September...Die Einwanderungsbehörde drängt darauf, dies eher früher als später abzuschließen und sich keine Sorgen darüber zu machen, dass möglicherweise Wochen der Zeit für den vorzeitigen Abschluss der Verlängerung "verloren" gehen könnten.

–=-=-=-==-=-==-=-=-=-=-=-=-=

Jeder, der einen 90-Tage-Check-in fällig hatte von 26. März bis 31. Juli hat bis zum 31. August Zeit, ihren regulären 90-Tage-Check-in entweder persönlich oder online durchzuführen.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Alle Strafen und Bußgelder bei Überschreitung des Aufenthaltszeitraums treten am 27. September 2020 in Kraft.

-=-=-==-==-=-=-=-=-=-=-=-=–=-

Die Pattaya News ermutigt die Menschen, ihre erforderliche Arbeit eher früher als später zu erledigen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass die Einwanderungsbehörden gegen Ende der Gnadenfrist stark ausgelastet sein werden.

Haben Sie Fragen? Besuchen Sie Ihr nächstes Einwanderungsbüro persönlich oder rufen Sie 1178 an. Bitte senden Sie nicht The Pattaya News mit spezifischen Fragen zum Thema Visa, wir haben nicht auf jede mögliche einzigartige Situation eine Antwort. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie auch einen Visumsvermittler um Hilfe bitten.

Senden
Benutzer-Bewertung
3.67 (3 Stimmen)