Laut der thailändischen Meteorologie-Abteilung regnet es in der Region Pattaya wahrscheinlich mehr

Thailand -

Das thailändische meteorologische Ministerium, TMD, hat seine täglichen Wetterwarnungen aktualisiert und warnt davor, dass für weite Teile Thailands auch heute noch erhebliche Starkregenfälle zu erwarten sind.

Die Regenschauer werden durch eine Kombination aus einem Monsun in der Andamanensee und einer Tiefdruckzelle, die Laos und Vietnam bedeckt, verursacht, so die TMD.

Eine 70-prozentige Wahrscheinlichkeit von Gewittern wird heute im Gebiet von Chonburi erwartet, wobei Stürme wahrscheinlich am Nachmittag und am frühen Abend auftreten werden, teilte die TMD mit. Regelmäßige lebhafte Winde, leicht kühl für das Gebiet, werden ebenfalls erwartet.

Dies folgt auf mehrere Tage mit sporadischen Regenfällen in der Gegend, die die Anwohner in Kommentaren in sozialen Medien als dringend notwendig bezeichnet haben

Senden
Benutzer-Bewertung
4 (1 Abstimmung)