Jugendlicher Verdächtiger verhaftet, nachdem er mit einem anderen Fahrzeug kollidierte, floh und dann seinen Lastwagen in der Gegend von Pattaya zu Schrott fuhr

Banglamung-
Ein Kleintransporter krachte in einen Strommast, nachdem er zuvor mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen war und Anfang der Woche in Soi Khao Maikaew versucht hatte, zu entkommen.

Hauptmann Boonsong Yingyong von der Polizei in Huayyai wurde am Sonntag, dem 14. Juni, um 17.00 Uhr in der Nähe eines Stausees in Huay Namlueak über den Vorfall informiert.

Die Polizei und The Pattaya News trafen am Tatort ein und fanden einen beschädigten BMW auf der Straße, der zuvor von dem Verdächtigen angefahren worden war.

Das Fahrzeug des Verdächtigen, ein dunkelgrüner Pickup, wurde gefunden, nachdem es zwei Kilometer nach der Flucht von der vorherigen Unfallstelle gegen einen Strommast geprallt war.

Zeugen berichteten The Pattaya News, dass der Kleintransporter mit hoher Geschwindigkeit fuhr, bevor er mit dem BMW kollidierte und dann davonraste.

Der Pickup-Fahrer, der 18-jährige Damrongsak Nuanprakon, wurde zur Polizeiwache von Huayyai gebracht.

Er sieht sich im Zusammenhang mit dem Vorfall mit mehreren rechtlichen Anklagen konfrontiert und wurde auch auf Anzeichen von Drogen und/oder Alkohol in seinem System getestet. Die Ergebnisse des Tests wurden der Presse nicht sofort zur Verfügung gestellt.

Senden
Benutzer-Bewertung
4 (1 Abstimmung)