China meldet 49 neue Fälle von Covid-19 Coronavirus, während die Angst vor einer neuen Welle in Peking steigt

Beijing-

Das chinesische Festland meldete für Sonntag, den 14. Juni 49 neue bestätigte COVID-19-Fälle, gegenüber 57 am Tag zuvor, teilte die nationale Gesundheitsbehörde am Montagmorgen mit.

Die National Health Commission (NHC) sagte in einer Erklärung, dass 39 der neuen bestätigten Fälle lokal übertragen wurden.

Sechsunddreißig der neuen Fälle traten in Peking auf, die gleiche Zahl wurde einen Tag zuvor für die Hauptstadt gemeldet, und die höchste tägliche Infektionszahl für die Stadt seit Beginn der Veröffentlichung der Daten durch die Behörden. Die Herkunft der Fälle wird von den Behörden noch untersucht, aber erste Daten scheinen darauf hinzudeuten, dass sie von einem großen Markt stammen könnten.

Unterstützen Sie Ihren lokalen unabhängigen Journalismus in Pattaya und halten Sie uns dazu an, über Themen zu schreiben, die IHNEN am Herzen liegen. Ziehen Sie unten eine kleine Spende in Betracht.

Als Stadt mit mehr als 20 Millionen Einwohnern hat Peking zu Beginn der Pandemie einige der strengsten Reisekontrollen Chinas durchgesetzt. Bis zum letzten Ausbruch war die Stadt mehr als 50 Tage ohne einen neuen Fall geblieben.

Die Stadtbehörden haben am Samstag Sportveranstaltungen und Tourismusstätten in der Hauptstadt geschlossen. Restaurants werden wieder einmal davon abgehalten, große Gruppen zum gemeinsamen Essen zu akzeptieren. Elf Wohnkomplexe in der Nähe des Marktes wurden abgeriegelt und den Bewohnern verboten zu gehen. Der Pekinger Stadtteil Fengtai, in dem sich der Xinfadi-Markt befindet, wurde am Sonntag als Hochrisikogebiet ausgewiesen.

Das NHC meldete Ende des 14. Juni zehn neue Fälle von importiertem Covid-19-Coronavirus auf dem chinesischen Festland, gegenüber 19 am Tag zuvor. Die Kommission meldete auch 18 neue asymptomatische Fälle, gegenüber neun am Tag zuvor.

Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle auf dem chinesischen Festland beläuft sich nun auf 83.181. Die Zahl der Todesopfer bleibt unverändert bei 4.634.

In China zählen asymptomatische Patienten, die mit dem Virus infiziert sind, aber keine Symptome zeigen, nicht zu den bestätigten Fällen.
Möchten Sie unsere Nachrichten jeden Morgen spamfrei in Ihrem Posteingang erhalten? Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

Quelle: Reuters/Associated Press
Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)