Mehr Straßenarbeiten, da Pattaya City die Autobahn verbreitert und U-Turns auf der Autobahn verbessert, um Unfälle nach den jüngsten Todesfällen zu reduzieren

Pattaya-
Sechs Wendemanöver in der Gegend von Pattaya werden verbessert, um Verkehrsunfälle zu verhindern.

Der Bürgermeister von Pattaya-Stadt, Sonthaya Khunpluem, sagte gestern gegenüber The Pattaya News: "Sechs Wendemanöver auf der Sukhimwit Road werden vom Jittapawan-Tempel bis zum Makro-Laden in Südpattaya repariert und gebaut, da es in den vergangenen Jahren bei diesen Wendemanövern viele Unfälle und Todesopfer gab. Viele Menschen haben diese Wendemanöver als gefährlich bezeichnet".

"Darüber hinaus werden die Verbesserungen vorgenommen, um die Wendegebiete breiter und sicherer zu machen", erklärte er.

"Diese sechs Kehrtwendungen, die verbessert werden, werden voraussichtlich in zwei Monaten abgeschlossen sein. Dies ist Teil eines Gesamtprojekts zur Renovierung der Sukhumwit Road mit einem Budget von 80 Millionen Baht", fügte er hinzu.

Vor einigen Wochen wurden zwei Jugendliche beim U-Turn in der Nähe des Makro-Marktes bei einem Vorfall getötet, der viele dazu veranlasste, nach einer echten Veränderung der Gegend zu fragen.

Teil des Plans mit den Verbesserungen ist eine deutlichere Beschilderung, deutlich markierte Farbe an den Kurven, mehrere Gefahrenschilder, eine Verbreiterung der gesamten Kurve für mehr Sichtbarkeit und die Entfernung von Bäumen und Gestrüpp in der Nähe, um sicherzustellen, dass die Aussichtspunkte nicht verdeckt werden.

Die Pattaya News stellt jedoch fest, dass die Kritiker in den thailändischen sozialen Medien mit gemischten Reaktionen auf den Plan reagiert haben. Die Mehrheit befürwortet zwar die Verbesserung der Wendepunkte, eine deutlichere Beschilderung, eine Verbesserung der Sichtbarkeit usw., erklärt jedoch, dass es hier nicht um die Wende geht, sondern um Fahrkönnen und -erfahrung.

Die Stadt führt auch bedeutende andere Bauarbeiten in Pattaya Tai durch, indem sie Kabel unterirdisch verlegt und die Straße in eine Richtung reduziert.

Senden
Benutzer-Bewertung
4 (1 Abstimmung)
Vorheriger ArtikelFeuer zerstört Haus in der Gegend von Pattaya, keine Verletzungen - Video
Nächster ArtikelLeser Mailbag: Wo, oh, wo sind die Mülleimer an den Stränden hin?
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer der Pattaya News English. Er stammt ursprünglich aus Washington D.C., Amerika. Er kommt aus der Personal- und Betriebsabteilung und schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit mehr als sechseinhalb Jahren als Vollzeitresident in Pattaya, ist vor Ort gut bekannt und besucht das Land seit mehr als einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktinformationen des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite unten. Geschichten bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/