Die meisten Nationalparks Thailands werden nächsten Monat wieder eröffnet

Thailand -

Varawut Silpa-archa, der thailändische Umweltminister, erklärte heute gegenüber der zugehörigen Presse, dass fast alle Nationalparks Thailands im nächsten Monat nach dreimonatiger Schließung aufgrund der Covid19-Coronavirus-Situation wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein werden.

Er erklärte, dass die Verwendung des thailändischen Chana (Sieg) bei der thailändischen Anmeldung zur Kontrolle erforderlich sei und dass auch strenge Hygienemaßnahmen ergriffen würden. Es wurde bereits früher erklärt, dass auch ein Vorreservierungssystem erforderlich sei.

Einige Parks werden nur teilweise geöffnet werden, fügte er hinzu.

28 Parks werden im nächsten Monat aus verschiedenen Gründen, unter anderem aus Gründen des Naturschutzes, nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Weitere Einzelheiten zu den einzelnen Parks und Veranstaltungsorten werden in naher Zukunft bekannt gegeben, schloss er.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)