Amerikanischer Mann, zuvor zweimal verhaftet, unter anderem in der US-Botschaft in Bangkok, wegen angeblicher öffentlicher Unruhen in der Gegend von Pattaya verhaftet

Pattaya-
Ein Amerikaner ist verhaftet worden, nachdem er gestern Abend in einer Wohnanlage in Jomtien angeblich ein öffentliches Ärgernis verursacht haben soll.

Ein Video des Vorfalls ist hier zu sehen:

https://youtu.be/C6fOQDfYDD8

Hauptmann Wittaya Kantijit von der Stadtpolizei Pattaya wurde um 23.30 Uhr in einem Kondominium in Jomtien über den Vorfall informiert.

Die Polizei und The Pattaya News trafen in einem Zimmer im achten Stock der Wohnung ein, um einen Ausländer zu finden, der sich in einem Notzustand befand. Er redete im Kreis und laut der Wohnung hatte der Sicherheitsdienst sein Zimmer unter Schreien und Gebrüllen aufgerissen. Er soll der Polizei, die auf Video aufgenommen wurde, gesagt haben, er habe viele Waffen und Schusswaffen, aber es seien keine gefunden worden.

Der Polizei gelang es, ihn festzunehmen, ohne dass sie oder der Verdächtige verletzt wurden. In seiner Wohnung wurden viele Dinge beschädigt, unter anderem ein zertrümmerter Fernseher. Er wurde zur weiteren Untersuchung auf das Polizeirevier von Pattaya City gebracht.

Der Sicherheitsmann teilte der Pattaya News mit, dass der Ausländer mehrere ähnliche Vorfälle hatte, aber dieses Mal war es schwerwiegend, und nachdem er weiterhin andere Bewohner störte und sich weigerte, auf die Sicherheitspolizei zu hören, musste die Polizei gerufen werden.

Der Mann wurde später als ein 35 Jahre alter Amerikaner identifiziert, dessen Name die Pattaya News im Einklang mit unserer Politik zu Themen mit potenziellen psychischen Störungen zurückgehalten hat. Er war ein ehemaliger amerikanischer Marine und hat laut mehreren früheren Berichten über seine Geschichte, die der Polizei von Pattaya vorgelegt wurden, eine schwere PTBS.

Derselbe Mann wurde bereits zweimal verhaftet, einmal bei einem Vorfall vor der US-Botschaft in Bangkok und einmal in Pattaya während eines öffentlichen Zwischenfalls im Einkaufszentrum Avenue. Die Polizei bestätigte, dass der Mann nach beiden Vorfällen Zeit zur Erholung verbracht hatte.

Mehr über diese Geschichten können Sie weiter unten lesen:

https://thepattayanews.com/2020/04/21/american-who-was-previously-arrested-in-pattaya-for-public-disturbance-arrested-in-bangkok-after-leaving-suspicious-package-at-us-embassy/

In seiner Wohnung wurden legale Medikamente gefunden, die zur Behandlung von psychischen Störungen verwendet wurden, aber es schien, dass der Verdächtige sie nicht richtig eingenommen hatte, was möglicherweise zu dem Vorfall führte.

Der Mann bleibt in Gewahrsam und wird wahrscheinlich zur weiteren Beurteilung in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

Senden
Benutzer-Bewertung
5 (4 Stimmen)