Sechzig Jahre alter deutscher Mann erstochen in Prachin Buri, Thailand, aufgefunden

Prachin Buri, Thailand

Ein sechzigjähriger deutscher Mann, dessen Name in Erwartung einer aktiven Untersuchung zurückgehalten wurde, wurde heute Nachmittag in Prachin Buri, Thailand, erstochen aufgefunden.

Der Mann, der angeblich Englischlehrer an einem nahe gelegenen Sprachinstitut ist, wurde nach Angaben der Polizei von Prachin Buri im Muang-Distrikt von Prachin Buri in einem Dreizimmerhaus gefunden, in dem er angeblich einige Zeit gelebt hatte.

Er wurde von seiner früheren Frau Sriwan Khunmak, 45, entdeckt, wie ein Nachbar am Ort des Geschehens, Nisit Sripoom, 52, berichtete.

Frau Sriwan soll der Polizei in Prachin Buri mitgeteilt haben, dass sie gerade am Dienstag mit ihrem Ex-Mann, mit dem sie eine freundschaftliche Beziehung hatte, gesprochen und um ein Treffen am Mittwoch gebeten habe.

Bei ihrer Ankunft entdeckte sie angeblich seine Leiche und rief die Polizei. Die Polizei in Prachin Buri untersucht den Vorfall und hat gesagt, dass die Ex-Frau des Mannes bisher sehr kooperativ war und zu diesem Zeitpunkt nicht unter Verdacht steht.

Originalquelle und Foto: Bangkok Post, Foto-Manit Sanubboon

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1913616/german-man-stabbed-to-death-in-prachin-buri

Senden
Benutzer-Bewertung
3 (1 Abstimmung)