Neuseeländischer Mann bricht Freundinnen während Streit in Pattaya das Bein

Pattaya -
Eine Thailänderin ist verletzt worden, nachdem sie heute Morgen in Pattaya bei einem Streit von ihrem ausländischen Freund getreten wurde.

Die Polizei der Stadt Pattaya wurde um 5:30 Uhr in Soi Thep Praya 1 über den Vorfall informiert. Polizei, Notfallhelfer und The Pattaya News eilten zum Tatort.

Die Thailänderin, die 45-jährige Panprapa Promnok, weinte vor Schmerz. Sie hatte sich das linke Bein gebrochen. Sie wurde ins Bang-Lamung-Krankenhaus gebracht.

Ihr ausländischer Freund, der 63-jährige Neuseeländer Cary Thompson, wurde in Gewahrsam genommen.

Ein Zeuge sagte, das Paar habe sich gestritten, bevor der ausländische Mann der Frau ins Bein trat.

Frau Panprapa hatte sich gerade bei der Stadtpolizei von Pattaya City wegen angeblich fehlender Gegenstände gemeldet, nachdem sie sich mit Herrn Thompsons angeblich neuer Freundin gestritten hatte.

Frau Panprapa kam von der Polizeiwache zurück, um mit ihm zu sprechen, aber sie hatten einen ernsten Streit.

Herr Thompson blieb heute Morgen in Gewahrsam.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)