Weltweit strömen UFO-Sucher nach Nakhon Sawan wegen Behauptungen von Ausländern, die mit Einheimischen kommunizieren

Nakhon Sawan (CNN) - Eine Hügelspitze im Zentrum Thailand zieht an UFO-Sucher die glauben, dass Außerirdische über einer riesigen Buddha-Statue schweben, telepathische Mitteilungen senden, über nahe gelegene Zuckerrohrfelder laufen und einen von Krokodilen verseuchten See als Portal von ihren Planeten - Pluto und Loku - benutzen.
Obwohl es vielleicht wie Science-Fiction klingt, behauptet eine kleine Gruppe von Personen, dass Botschaften von Außerirdischen, die in Raumschiffen ankommen, auch viele traditionelle religiöse Lehren enthalten - was sie glauben lässt, dass sie tatsächlich buddhistisch sind.
Das alles geschieht drei Stunden per Straße oder Schiene nördlich von Bangkok in Nakhon Sawan - was übersetzt "Stadt des Himmels" bedeutet.
Ohne alle der UFO-HypeEs ist einfach eine entspannte Kleinstadt. Doch Anhänger glauben, dass man, wenn man auf dem Khao Kala-Hügel außerhalb von Nakhon Sawan meditiert, die gesprächigen silbernen Kreaturen als Stimmen im Kopf hören kann, die die Sprache sprechen, in der die Gedanken normalerweise geplappert werden.
Sie bieten einen Haftungsausschluss an, der besagt, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Sie UFOs oder Außerirdische sehen werden, die als unvorhersehbar beschrieben werden, sprechen oder spontan auftauchen und nach einigen Stunden wieder verschwinden.
ie Aktivitäten der Gruppe haben sie in den letzten Wochen in Schwierigkeiten mit den thailändischen Behörden gebracht.
Berichten zufolge wurden Regierungsbeamte alarmiert, als sich UFO-Sucher auf den Khao Kala-Hügel drängten, um Außerirdische zu sehen und mit ihnen zu sprechen, was möglicherweise den offiziellen Status des Gebiets als "Waldschutzgebiet" gefährdete.
Besucher dürfen auf die Spitze des Hügels klettern und die große Buddha-Statue und den nahe gelegenen "Buddha-Fußabdruck", die Orte der öffentlichen Verehrung sind, besichtigen. Aber das Gesetz verbietet es jedem, in solchen Zonen zu wohnen oder zu übernachten, auch früheren UFO-Suchern, die auf dem Gelände Zelte aufgeschlagen haben.
Lesen Sie hier die ganze Geschichte:
Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)