Polizei in Pattaya hindert junges Thai-Mädchen daran, nach Streit mit ausländischem Freund vom Balkon einer Eigentumswohnung zu springen

Jomtien-

77Kaoded berichtete, dass am 4. Oktober 2019 um 11:00 Uhr morgens die örtliche Polizei und Rettungskräfte über einen Vorfall in einer Wohnung in Jomtien am Soi Thrappraya 9 informiert wurden.

Sie kamen, um eine junge Thailänderin zu entdecken, die auf der Außenseite eines Balkons im dritten Stock stand und zu springen drohte. Sie schien stark berauscht und emotional verzweifelt zu sein.

Rettungskräfte legten Matratzen auf den Boden für den Fall, dass die Frau sprang oder fiel, während Polizeibeamte versuchten, mit der Frau zu sprechen, um sie zu beruhigen.

Die Frau, die nicht namentlich genannt wurde, hatte einen Streit mit ihrem ausländischen Freund. Seine Identität wurde auch nicht an die Presse weitergegeben. Er war nicht betrunken und kooperierte mit der Polizei und den Rettungskräften.

Den Polizeibeamten gelang es, ein Seil aus Handtüchern zu verwenden, das sie der Frau anboten, um ihr zu helfen, aus der Ferne über den Balkon zurückzukommen und mit ihnen zu sprechen. Sie ging in die untere Etage hinunter und sprach mit ihrem Freund, um sich mit ihm zu versöhnen. Sie wurde zu einer Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Der genaue Grund für das Argument wurde nicht genannt.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)