Mehr als 2300 Luftfahrtbeschäftigte in Hongkong im Streik, über hundert Flüge bei Protesten in Hongkong gestrichen

Mehr als 2.300 Luftfahrtbeschäftigte streiken

2.330 Luftfahrtbeschäftigte haben sich heute Morgen ab 7 Uhr Ortszeit dem stadtweiten Streik in Hongkong angeschlossen, wie der Gewerkschaftsbund Hongkong Confederation of Trade Unions mitteilte.

Laut der Vorsitzenden Carol Ng riefen 95 angeschlossene Mitglieder des Gewerkschaftsbundes zu Streiks auf. Der Luftfahrtsektor habe sich als erster dem Streikaufruf angeschlossen, sagte Ng, wodurch der Flughafen teilweise lahmgelegt worden sei.

Hier ist die Zusammensetzung der streikenden Luftfahrtbeschäftigten:

  • Etwa 30 Fluglotsen
  • 1.200 Mitarbeiter von Cathay Pacific (einschließlich Kabinenpersonal und Piloten)
  • 600 Mitarbeiter von Dragon Air
  • 200��Hong Mitarbeiter von Kong Airlines
  • 300 Bodenbetriebspersonal von Jardine Aviation Services

Es sind nicht nur Arbeiter in der Luftfahrt: Ng sagte, dass auch andere Gewerkschaften zu einem Streik aufgerufen hätten, darunter Gewerkschaften für das Gaststättengewerbe, die Sicherheit, die Hausverwaltung, Lehrer und Bauarbeiter. Die Bauarbeitergewerkschaft hat Ng mitgeteilt, dass "eine Reihe von Baustellen heute aufgrund des Streiks geschlossen sind".

Ng fügte hinzu, dass sich fast 14.000 Menschen aus dem Maschinenbausektor dem Streik vom Montag angeschlossen haben.

Anmerkung der Redaktion: Wir veröffentlichen dies hier, da viele unserer Leser von und nach Pattaya über Hongkong reisen. Die Pattaya News empfehlen dringend, sich bei Ihrer Fluggesellschaft zu erkundigen, wenn Sie planen, über Hongkong zu reisen.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)