Elefanten marschieren in der Nähe des Großen Palastes zu Ehren Seiner Königlichen Majestät des Königs

Elefanten werden vor dem Großen Palast zu Ehren von Thailands König Maha Vajiralongkorn nach seiner Krönungszeremonie in Bangkok, Thailand, am Dienstag, dem 7. Mai 2019, vorgeführt. (AP-Foto/Wiederholung Sitichailapa)

BANGKOK (Reuters) - Zehn weiß gestrichene Elefanten marschierten am Dienstag in der Nähe des Großen Palastes von Bangkok, um Thailands neu gekrönten König Maha Vajiralongkorn zu ehren, einen Tag nachdem die Zeremonien für seine Krönung beendet waren.

Viele in der Menge der begeisterten Schaulustigen hielten Porträts des Königs in der Hand.

"Ich freue mich sehr, denn so etwas habe ich in meinen 70 Jahren noch nie gesehen", sagte Motorrad-Taxifahrer Boonsueb Unnimit.

Elefanten haben in der thailändischen Geschichte und Kultur eine besondere Bedeutung.

"Der Elefant ist ein Symbol des Monarchen, ein Symbol der Schlachten sowie ein Symbol des Friedens und der Gelassenheit", sagte der in Bangkok lebende Panarat Panchuer, 61 Jahre alt.

An den offiziellen Krönungszeremonien nahmen keine Elefanten teil, obwohl dem König einige Zeit später ein weißer Elefant überreicht werden soll, ein Geschenk, das als besonders verheißungsvoll gilt.

Die dreitägigen Zeremonien begannen am Samstag nach einer langen Periode offizieller Trauer um den verehrten Vater des Königs, der im Oktober 2016 starb, nachdem er 70 Jahre lang regiert hatte.

Laithongrien Meepan, der Besitzer von Ayutthayas Elefanten-Kraal und Dorf, sagte, er freue sich, dass die Elefanten am Dienstag trotz der geschäftigen Menge und der Hitze ruhig bleiben konnten.

"Wir sind hier voller Glück und überwältigt", sagte er.

Eine ungiftige, mit Pulver vermischte Farbe auf Wasserbasis wurde verwendet, um das Aussehen eines weißen Elefanten zu erzeugen, ohne den Tieren zu schaden, sagte das Kraal-Zentrum.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)