Russischer Mann in Pattaya aufgrund eines INTERPOL-Haftbefehls wegen Drogenhandels verhaftet

Pattaya-

Am Mittwoch, den 3. Oktober 2018, verhaftete die Polizei in Chonburi Herrn Vitalil Trofimov, der Ende dreißig ist, nachdem sie ein Ersuchen der russischen Botschaft erhalten hatte, ihn aufgrund eines INTERPOL-Haftbefehls ausfindig zu machen.

Er wird beschuldigt, in seinem Heimatland Russland in den schweren Drogenhandel verwickelt zu sein.

Er lebte legal in Pattaya, hatte ein legales Geschäftsvisum und eine Arbeitserlaubnis und war seit einiger Zeit vor Ort beschäftigt.

Herr Trofimov wird nach Russland abgeschoben und angeklagt werden.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)