Beamte der Stadt Pattaya City gehen gegen Lebensmittelwagen auf der Straße vor

Pattaya-

Beamte der Stadt Pattaya erklären Straßenkarren in Gebieten, in denen sie Beschränkungen unterliegen, den Krieg. Straßenkarren, die technisch gesehen gegen das Gesetz verstoßen, da sie nicht zugelassen sind und keine Gesundheitskontrollen bestehen, sind seit jeher ein Teil der thailändischen Kultur, und thailändisches Straßenessen wird sowohl von Einheimischen als auch von Touristen aus aller Welt geliebt. Die Beamten sind sich bewusst, wie wichtig Straßenkarrennahrung für die Tourismusindustrie und die örtliche Bevölkerung ist, dürfen sie aber auch trotz ständiger Warnungen nicht in Gebieten zulassen, in denen sie den Verkehr behindern oder Probleme verursachen.

In den vergangenen Tagen sind Polizeiteams die Soi 6, Soi 7 und Soi 8 auf und ab gefahren und haben Lebensmittelwagen beschlagnahmt. Polizeifahrzeuge wurden am Ende der Straßen geparkt, um Straßenkarren aufzufangen, bevor sie versuchen, die Straße herunterzufahren. Die Verkäufer wurden ständig davor gewarnt, dass dies geschehen würde und dass sie sich in den ausgewiesenen Bereichen wie dem Soi-Buakhao-Markt oder der Soi 15 auf der Walking Street aufhalten müssten. Sie hörten jedoch nicht auf sie und blockierten weiterhin Notfallrouten und behinderten den Verkehr auf den Hauptstraßen. Darüber hinaus haben legale Restaurants und 7-11 ihre Besorgnis über die illegalen Karren zum Ausdruck gebracht, die ihr Geschäft beeinträchtigen. (Ähnlich wie Hotels über illegale Gasthäuser besorgt sind)

Stadtverantwortliche sagen, dass der Druck als Teil der Lösung zur Verbesserung der Verkehrs- und Straßenverhältnisse anhalten wird. In der Zwischenzeit wurden clevere thailändische Männer auf Motorrädern gesehen, die hungrigen Mädchen, die an den Soi 6, 7 und 8 arbeiten, gegen eine geringe Gebühr einen Lieferservice anbieten und leckeres thailändisches Straßenessen aus den ausgewiesenen Gebieten abholen.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)
Vorheriger ArtikelSoi 6 Jährliche Wochenendparty ist diesen Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juni
Nächster ArtikelInternationales Feuerwerksfestival Nächstes Wochenende, 8. und 9. Juni
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer der Pattaya News English. Er stammt ursprünglich aus Washington D.C., Amerika. Er kommt aus der Personal- und Betriebsabteilung und schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit mehr als sechseinhalb Jahren als Vollzeitresident in Pattaya, ist vor Ort gut bekannt und besucht das Land seit mehr als einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktinformationen des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite unten. Geschichten bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/