Indischer Tourist von Strandmattenverkäufern angegriffen

Pattaya-

Ein indischer Tourist, Mr. Baldeep Sigh Gulati, 41 Jahre alt, wurde in den frühen Morgenstunden des Mittwochmorgens am Strand von Pattaya, weniger als 100 Meter von der Polizeistation Pattaya entfernt, angegriffen.

Er, ein weiterer indischer Mann, der nicht namentlich genannt wurde, und zwei Thailänderinnen, die sich als Freunde der beiden indischen Männer auswiesen, gingen an den Strand, um sich zu entspannen und das Wasser mit ein paar mitgebrachten Getränken zu beobachten. Frau Rinlada Klahan, 29 Jahre alt, erklärte gegenüber der Presse, dass sie ihre eigene Matte zum Sitzen mitgebracht hätten.

Sie erklärt, dass zwei derzeit unbekannte Thailänder auf sie zugekommen seien, als sie die Matte auslegten, und ihnen sagten, sie müssten eine Matte von ihnen kaufen, um auf diesem Strandabschnitt für 100 Baht sitzen zu können. Als Herr Gulati sich weigerte und sagte, es sei ein öffentlicher Strand und der Strand gehöre ihnen nicht (was richtig ist), griffen die beiden thailändischen Männer Herrn Gulati an, schlugen ihn und schlugen ihn zu Boden, wobei sie leichte Verletzungen verursachten.

Die beiden thailändischen Männer flüchteten daraufhin vom Tatort.

Herr Gulati und Frau Klahan gingen sofort zur Polizeiwache, um einen Bericht einzureichen. Die Polizei von Pattaya teilt mit, dass sie gegen CCtv in der Gegend ermitteln werden, um die beiden Männer zu identifizieren und sie vor Gericht zu bringen, weil sie kurz nachdem ein deutscher Tourist in der Woche zuvor von einem Motorradfahrer angegriffen wurde, Touristen einen weiteren Schaden zugefügt haben.

 

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)