64-jähriger französischer Mann vom FBI wegen Kinderpornographie gesucht und in Pattaya gefasst

Pattaya-

Die Festnahme des Verdächtigen Rachid Abdel Kader und die Durchsuchung seines Hauses im Land Soi Rung im Süden Pattayas erfolgte in Zusammenarbeit zwischen dem FBI, der thailändischen Sonderermittlungsbehörde und der Einwanderungspolizei von Chon Buri. 

Offiziere beschlagnahmten als Beweismittel pornographische Fotos und Videoclips von Thai-Mädchen, die angeblich auf Kaders Heimcomputer und auf mehreren CDs gefunden worden waren, auf denen minderjährige Thai-Mädchen zu sein schienen, und brachten den Mann zum Verhör in die Einwanderungskontrollstelle von Chon Buri. 

Der Polizeichef und Superintendent Pol Oberst Songprod Sirisukha sagte, Kader habe das letzte Jahrzehnt nach seiner Pensionierung in Pattaya verbracht. Eine FBI-Untersuchung entdeckte vor kurzem, dass Kader vom Herunterladen von Kinderpornographie und der Weitergabe des Materials an eine Gruppe von anderen Pädophilen und Männern aus der ganzen Welt profitiert hatte.

Das FBI setzte sich daraufhin mit dem DSI und der Einwanderungspolizei von Chon Buri in Verbindung, um die Verhaftung vorzunehmen, sagte Songprod.

Die Beamten waren zuversichtlich, über stichhaltige Beweise gegen den Mann zu verfügen, und überwiesen ihn an die Polizeidienststelle von Muang Chon Buri, wo er unter dem Vorwurf des Besitzes von Kinderpornographie und des Versuchs, daraus Profit zu ziehen, zur Bearbeitung übergeben wurde. Herr Kader hat bestritten, zu diesem Zeitpunkt etwas Falsches getan zu haben.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)