Amerikanischer Tourist auf dem Bali-Hai-Pier in Pattaya bei verrücktem Unfall durch Stromschlag getötet.

Amerikanischer Tourist am Bali-Hai-Pier in Pattaya durch Stromschlag getötet

Ein amerikanischer Tourist wurde durch einen Stromschlag getötet und starb bei einem verrückten Unfall, nachdem er sich gegen einen Metallmast am Bali-Hai-Pier gelehnt hatte.

Andrej Bessonow, 47, war im Urlaub in Pattaya gewesen, als er eine Bootsfahrt zur Nachbarinsel Koh Larn unternahm.

Die Gruppe kehrte zu einem Pier zurück und Andrey schützte sich unter einem Zelt am Bali-Hai-Pier des Resorts, bevor er sich gegen 19.30 Uhr gegen eine Metallstange lehnte. Bei der Berührung der Stange, von der angenommen wird, dass sie einer losen Verkabelung ausgesetzt war, wurde Herr Bessonov vor den Augen einer großen Touristenmenge mit einem Stromschlag getötet.

Sanitäter trafen ein und führten vor Dutzenden betäubter Touristen eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch, aber Andrey, der ursprünglich aus der Ukraine stammt, aber jetzt die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde später bei diesem tragischen Unfall in einem örtlichen Krankenhaus für tot erklärt.

Zeuge Tanawat Khenkoon erklärte gegenüber der Presse: "Der Mann war auf einem Boot gewesen und stand gerade gegen eine Stange, als er zu Boden fiel und sein Körper zuckte. Niemand wusste, was passiert war oder was zu tun war. Die Sanitäter sagten, der Strom sei ausgetreten und habe den Mast berührt.

Sie erklärte weiter:

"Es ist traurig. Eine Minute hat er noch gelebt und Urlaub gemacht, und jetzt ist er weg. Es hätte jeder sein können, der die Stange berührt hat."

Sanitäter haben den Abschnitt des Piers, in dem sich der Vorfall ereignete, abgesperrt und die Stromversorgung zum Schutz der Touristen unterbrochen, während sie die Ursache des Unfalls untersuchten.

Die Sawang-Boriboon-Rettungsgruppe sagte, sie prüfe das Gebiet, um sich zu vergewissern, dass es sicher sei, bevor sie es wieder für die Öffentlichkeit öffne.

Die Polizei von Pattaya sagte heute, dass sie über den Tod Bescheid wisse und die Ermittlungen noch immer im Gange seien.

Wir hier bei The Pattaya news erinnern Sie daran, dass das Leben kurz sein kann, leben Sie es, solange Sie können.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)