Die Polizei von Pattaya befragt den 25-jährigen Briten British National zum Tod einer Bargirl in einer Eigentumswohnung

Die Polizei von Pattaya befragt den britischen Touristen Reece Vella, 25.
Die Polizei von Pattaya befragt den britischen Touristen Reece Vella, 25.

Ein britischer Staatsbürger wurde heute auf dem Polizeirevier von Pattaya befragt, nachdem er wegen des Todes eines Barmädchens verhaftet worden war, das von einem Balkon im fünften Stock einer Eigentumswohnung gefallen war.

Reece Vella, 25, aus Birmingham, holte Wannipa Janhuathon, 26, aus einer Bar in Pattaya und ging zurück zum Cosy Beach View Kondominium in der Nähe des Pratamnuk Hill.

Um etwa 5.30 Uhr am Samstagmorgen stürzte Wannipa aus dem Raum im fünften Stock in den Tod, und Herr Vella floh vom Tatort.

Herr Vella wurde am Sonntagnachmittag verhaftet und gab zu, von der Unfallstelle geflohen zu sein, weil er, ich zitiere, in Panik geriet, verzweifelt und verweilte. Er wurde heute Nachmittag auf dem Polizeirevier von Pattaya verhört.

Polizeileutnant Narong Chantra, stellvertretender Leiter der Ermittlungen bei der Polizei von Pattaya, sagte, Vella sei wegen des Verdachts der "Fahrlässigkeit, durch die andere ums Leben kamen" verhaftet worden und floh in Panik vom Tatort, da er wusste, dass er sich mit einem abgelaufenen Visum illegal im Land aufhielt.

Herr Chantra erklärte gegenüber der Presse: "Die Videoüberwachung des Vorfalls wurde untersucht, und nach Überprüfung der Beweise im Hotel wurde festgestellt, dass es sich bei dem Verdächtigen um Herrn Reece Vella, einen britischen Staatsbürger, im Alter von 25 Jahren handelte.

''Ein Haftbefehl wurde erlassen, nachdem dem Gericht Beweise vorgelegt worden waren. Der Polizeibericht besagt, dass Herr Vella am Tag des Vorfalls die Bar besuchte und sich mit Frau Wannipa traf, von wo aus sie sich in die Wohnung in Pratamnak begaben.

''Herr Vella war schockiert, als sie stürzte und wusste, dass er sein Visum überschritten hatte, lief weg, behielt ihr Mobiltelefon in seiner Tasche und verließ das Zimmer.

Herr Vella wurde wegen des Verdachts verhaftet, fahrlässig andere Menschen getötet, sein Visum um mehr als 59 Tage überschritten und nachts ein Motorrad gestohlen zu haben.

''Der ausländische Verdächtige wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen bearbeitet und strafrechtlich verfolgt.

Wir hier bei The Pattaya News werden, sobald verfügbar, weitere Aktualisierungen bereitstellen. Unsere Gedanken sind bei den Freunden und Familien der Verstorbenen.

Senden
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)